Freitag, 5. Mai 2017

neue, alte Milchkanne

Hallo, ihr Lieben,

ich möchte euch erstmal für eure aufbauenden Worte zu meinem letzten Beitrag danken. Es tat soooo gut und vor allem hat es mir gezeigt, dass ich noch viel lockerer damit umgehen muss...es lernen muss. 
Eure Worte werde ich mir in solchen Situationen wieder und wieder durchlesen! 

Uuuund: LÄCHELN!!!!

Heute war nicht mein Tag, irgendwie war mir alles auf Arbeit zu viel und ich war froh, als ich das Büro endlich verlassen konnte. Ich hatte noch Zeit bis ich meinen "Kleinen" von der Musikschule holen konnte und bin durch die Stadt geschlichen.....ohne Ziel und Lust auf irgendetwas. Einfach nur bissel lunschen. Da bin ich bei einem Trödler vorbei und sah ein riesen Schild mit der Aufschrift:  "20 % auf Alles". So bin ich in die Räume und schon fast beim Verlassen sah ich doch eine tolle Milchkanne aus Emaille. Wie ihr wisst, mag ich solches Geschirr sehr, sehr gern. Beherzt griff ich zu, als könnte sie mir jemand wieder nehmen, dabei war ich ja ganz allein. Beim Bezahlen rechnete er dann und meinte: "Ach was, machen wir einen glatten Preis." So habe ich noch ein paar Kröten gespart, das macht doch glücklich, oder ? Sicher kennt ihr das. Vor allem ist sie noch richtig gut in Schuss und hat wenige "Macken".
Es ist schon komisch, wenn man dann mit so einem Ding durch die Gegend läuft....es scheint, als starren erst alle auf die Kanne und dann einen selbst an und fragen sich wahrscheinlich, was will die wohl damit???? Zugegeben, ich kaufe selten etwas wo ich schon beim Kauf weiß, wo denn dann der rechte Platz für mein Schätzchen sein wird.


Unterwegs können meine Gedanken dann durch das Haus fliegen und einen Platz suchen. Zu Hause angekommen, fängt dann das hier und da hin stellen an.



























Ob sie nun endgültig am Küchenfenster stehen wird? Sicher wird sie auch mit einem großen Blumenschmuck den Terrassentisch schmücken....sofern endlich mal der Tisch raus kann. Das Wetter sieht jedoch nicht danach aus :-(


























An den dreckigen Fensterscheiben dürft ihr euch nicht stören....Es bringt einfach gar nichts auf der Wetterseite zu putzen, wenn dieses Wetter nicht langsam mal länger anhaltenden Sonnenschein verspricht. Obendrein mag ich es auch nicht sonderlich gern Fenster zu putzen.


Das war es heute nur mal so ganz kurz von mir. 
Euch allen einen guten Start ins Wochenende und bis bald.

- Stine - 

Kommentare:

  1. Stine, ein sehr ausdrucksvoller Post.
    Gefällt mir sehr gut. Ich komme wieder,
    habe mich als Verfolger eingetragen.
    Einen guten Start in das bevorstehende Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Stine,

    die Milchkanne ist wunderschön und sie macht sich so gut auf der Fensterbank! Ein besonders schönes Exemplar :-) Ich liebe solche Freudenfunde.. Sehr nostalgisch :-)

    Sei ganz lieb gegrüßt und hab noch ein schönes Wochenende!
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  3. Die Milchkanne sieht klasse aus und passt einfach zu deinem Einrichtungsstil! - Gerade muss ich breit grinsen: Hast du deinen Nachbarn mal gefragt, ob sie ihm auch gefällt - lach!! - Blöder Scherz, ich weiß!! - Ich freue mich, dass du ihn und seinen Kommentar 'abgehakt' hast! LG und ein sonniges Wochenende! Martina

    AntwortenLöschen
  4. Toll deine Milchkanne und
    Fenster putze ich auch nicht wirklich gerne :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    von der Urte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Stine,
    ach, wie habe ich mich in Deinem Post wiedererkannt.... Nicht nur das elende Fensterputzen... Auch die Reaktion nach einem holprig gelaufenen Arbeitstag etwas Seelenbalsam durch ein Mitbringsel aufzulegen. Das "Platz-suchen"... (ist es nicht herrlich? Möglichkeiten, Verwerfen und FINDEN)
    Die Kanne passt wunderbar zur Waage und natürlich klopft mein Herz für die zauberhafte Pelargonie! Schön hast Du es!
    Sehr gerne verweile ich bei Dir, verwurzele mich und freue mich auf Deine nächsten Beiträge (während ich durch die älteren streife..).
    Du hast Dich bei mir eingetragen - herzlichen Dank! Falls Du es noch nicht gemerkt hast: Ich versuche die eingehenden Kommentare zu beantworten. Also wenn es Dich interessiert, schau gerne mal.
    Nun einen schönen Sonntag für Dich,
    herzliche Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen