Sonntag, 18. Mai 2014

DIY - Minizaun

Hallo ihr Lieben,



heut kommt mal ein DIY von mir. Bei dem ständigen Regen will nicht nur ich, sondern auch die Kids beschäftigt werden.



und das soll es werden, ein Dekodrahtherz, erweiterbar zu einem Miniblumenkastenzaun (tolles Wort) ;-) 
Ich habe die Idee aus einer alten Wohnzeitschrift übernommen und es ist wirklich ganz einfach.


benötigtes Material:

 - Blumendraht
- Zange
- Pinsel und Farbe




und so gehts:

zwei mal Blumendraht miteinander verdrehen und dann zu einer Herzform biegen, Größe und Form sind variabel. Mit einer vorgezeichneten Schablone könnt ihr, wenn ihr mehrere Herzen herstellen wollt, gleichmäßiger biegen.




einen Stiel lassen zum Einstecken in den Kasten




und nun könnt ihr das Herz mit Farbe bemalen oder einfach so lassen wie es ist. 
Wie es euch eben gefällt.
 

als Minizaun für den Blumenkasten






oder als Pflanzenstecker



Dekomöglichkeiten gibt es sicher viele, lasst eure Fantasie raus, sofern euch mein DIY gefallen hat und ihr es selbst ausprobieren wollt.

Viele Grüße von Stine

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Stine,
    du hast recht bei diesem Wetter kann man sich herrlich kreativ austoben drinnen.

    Hmmmm das könnte ich doch auch glatt mal nachbasteln.
    Danke für das schöne DIY.

    Einen gemütlichen Sonntag
    wünscht
    Dir Tina

    PS: Liebe Grüße von der Couch :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Stine !
    Das sieht ja total niedlich aus mit dem Minizaun :o) !
    Tolle Idee !
    Ganz liebe Grüsse und bis bald,
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Stine :-)
    Schön, dass du nun auch einen Blog hast.
    Das Telefon macht sich ja sehr gut bei dir ;-)
    Die Idee mit dem Minizaun ist ja toll!
    Ganz viel Spaß beim Bloggen und liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen