Montag, 16. November 2015

das letzte Blümchen....

.....spang mich regelrecht an und meinte, es wäre doch perfekt für den Marko-Montag bei

Britta 

Ich habe sein Rufen erhört und zur Kamera gegriffen, mich in das nasse Gras gekniet und es hat auf Anhieb mit den Fotos geklappt. Ist ja nicht immer so ;-) Das Wetter ist gerade bei uns auch nicht optimal, aber da war wohl das Glück ein wenig auf meiner Seite.
Was es ist? Ich weiß nicht was da mitten im November noch in meinem Garten blüht. Ob Blümchen oder Unkraut, es ist klein, fast unscheinbar und hat sich einen Platz neben der Biotonne gesucht....
Seine lila Farbe aber hat dann doch auf sich aufmerksam gemacht.





























Geschlossen mag ich es und geöffnet zeigt es dann seine lila Pacht.

























































Verlinkt mit: 
Makro-Montag
Macro Monday 2

Ich wünsche euch eine schöne Woche - Stine -

Kommentare:

  1. Hallo Stine,
    Diese Blüte ist von Borretsch und gehört zu den Gartenkräutern.
    Eine fantastische Aufnahme.
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      waaas, ich habe Borretsch im Garten?! Wor kommt der denn her. Jetzt freue ich mich wie Bolle! Danke für die Antwort - Stine -

      Löschen
  2. Grandiose Aufnahme.....gratuliere!
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  3. So schön die Blüten auch sind, das Zeug vermehrt sich wie verrückt! Zum Glück lassen sich die Sämlinge leicht rausziehen, ich hätte sonst den ganzen Garten voll!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe das Borretsch - Blau! Toll fotografiert!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Geschlossen oder geöffnet - beide wunderschön!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das ist eine zauberhafte Borretschblüte! Du kannst die Blüten vom Borretsch auch essen. Und man kann damit wunderbar dekorieren - Speisen und Getränke!
    Wahrscheinlich hat das warme Wetter die Blüte nochmal hervorgelockt. Wunderschöne Aufnahme!
    Liebe grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Stine,
    ist das wunderbar, wenn Borratsch blüht, gell! Die Natur beschenkt uns immer wieder, gerade da, wo wir es nicht vermuten.
    Hab einen feinen Wochenstart
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Wie wunderschön, liebe Stine,
    der Borretsch lässt sich bei mir auch überall nieder - ich liebe ihn einfach !
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Stine,
    einfach nur wunderschön deine Bilder
    und die Farbe perfekt.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh, Borretsch, sooo schööön! Hab ich gerne auf meinem Salat - doch der letzte Mohikaner hier sollte natürlich verblühen durfen, ohne vorher gefuttert zu werden :)
    Deine Bilder haben ihn wunderschön geehrt - und sein Pelzchen ;)
    Alles Liebe, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stine,
    die Borretschblüte ist wunderschön! Bei meiner Mama blüht er auch noch , und das recht üppig!
    Borretsch blüht nicht nur wunderschön, sondern die jungen Blätter schmecken auch köstlich in grünem Salat ;O)
    Ich wünsche Dir noch einen angenehmen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Stine,
    Dass es Borretsch ist, hat man Dir ja jetzt schon mitgeteilt, da muss ich es nicht auch noch sagen. :-) Aber der Warnung von Lis will ich mich unbedingt anschliessen: Borretsch vermeht sich unglaublich stark, wenn Du da nicht gleich von Anfang an dranbleibst, hast Du bald den ganzen Garten voll damit. Die Bienen würde es auf jeden Fall freuen. ;-)
    Wunderschöne Bilder!
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  13. Eine zauberhafte kleine lila Blüte und daraus ist ein zauberhaftes großartiges Foto entstanden, liebe Stine!! Wie schön, wenn etwas so Kleines eine so große Wirkung haben kann ;)) Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Stine,
    eine schöne Aufnahme von einer Borretschblüte. Wir hatten sie früher auch im Garten und meine Mutter hat immer ein oder zwei Blätter in den Salat geschnitten. Ich kann mich noch erinnern, dass sie irgendwie sehr stachelig waren.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Stine
    Die Blüten vom Borretsch sind einfach wunderschön, genau wie deine Aufnahmen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Fotos! Die Blüte ist ja zauberhaft! Ich hätte sie auch nicht gekannt - hier lernt man immer wieder dazu! :)
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  17. Traumhaft! Und unverhofft kommt oft!
    Solltest mal wiede öfter dein Makro zur Hand nehmen! ;-D
    Einfach tolle Fotos! Und das zu dieser Zeit!!
    Ich schicke dir herzliche Grüße von meinem Zuhause zu deinem Zuhause!
    Britta

    AntwortenLöschen
  18. Ein schönes Blümchen. Hier blüht auch noch das ein oder andere ganz kleine.
    Deine Mail habe ich bekommen, die Antwort kommt auch noch, aber ich war schon ziemlich baff....
    Nun verstehe ich Deine täglichen Spaziergänge.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Stine,

    schön! Ich fotografiere den Borretsch auch so gerne - er sieht so flauschig aus und sein Blau ist einfach unglaublich. Tolle Fotos!

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön!!!
    Traumhaft sehen Deine Makroaufnahmen aus.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  21. Oh, ein Borretsch um diese Jahreszeit, klasse und so schön eingefangen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  22. wunderschön deine Borretschblüten, gratuliere
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  23. Stimmt, es ist ein Borretsch,,, das dem noch nicht zu kalt ist :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  24. Moin liebe Stine,
    wunderschön sind Deine Makroaufnahmen vom Borretsch geworden... da kannste mal sehen was so im manchen Gärten verirrt :-)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  25. Wirklich bezaubernde Aufnahmen sind das!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  26. Wundervolle Aufnahmen für uns und eine tolle Entdeckung für dich.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Stine!
    Du hast ein gutes Auge und entdeckst doch immerzu wunderschöne Dinge am Wegrand.
    Ganz tolle Aufnahmen sind das geworden. Die Farbe der Blüte ist einfach sensationell!
    Viele Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Stine,
    wunderschöne Bilder sind das!!!
    Herrlich.
    Und ja genau das ist der Borretsch. Ich liebe das Blau vom Borretsch. In unserem Garten darf er überall wachsen, ich mag seine blauen Blütenwolken unheimlich gern.
    Die abgezupften Blüten landen im Salat, oder im Sommer in einem Eiswürfel.
    Wie schön, dass er selbst im November noch so schön blüht.
    Toll.
    Ich wünsche dir eine gute Woche.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  29. Ich denke, der Borretsch wird bei mir auch zu den letzten Blüten gehören. Er blüht einfach durchweg und samt sich immer wieder aus, wenn man ihn einmal im Garten hat.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  30. Tolle Aufnahmen, das nasse Knie hat sich auf jeden Fall gelohnt!
    Und wie ich im Kommentar von Sigrun lese, bleibt der Borretsch jetzt sogar bei dir im Garten. So schön.
    Ich hab mich sehr über deinen lieben Kommentar zu meinen Facts About Me gefreut, gerade eben noch einmal. Lieben Dank!
    Viele liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  31. Ja, es ist sehr hübsch und war es wert, auf Knien fotografiert zu werden!
    Vom Borretsch (wir sagen Borrasch) kenne ich nur die Blätter und die kommen in den Salat!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  32. Wunderschön fotografiert. Schon seltsam wenn man im Novermber solche Motive findet!
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Stine,
    bei mir blühen schon wieder die Schlüsselblumen.
    Der warme November hat es in sich. Aber ab dem Wochenende soll es anders werden.
    Danke für deine blumigen Grüße und alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  34. I am partial to little blossoms and this one is just beautiful. The color is so pleasing, too.

    AntwortenLöschen