Mittwoch, 25. November 2015

ein Anfang ist gemacht

Bis jetzt war es sehr ruhig bei uns zu Hause was mögliche Weihnachtsvorbereitungen betrifft. Mir ist das mit Weihnachten immer viel zuuuu zeitig. Die Werbung in Geschäften und Supermärkten schon im Oktober oder sogar September schreckt mich eher ab, statt zu beflügeln.

Meine Dekoration zu Weihnachten wird von Jahr zu Jahr weniger, überschaubar und so natürlich wie möglich. Ja und wenn schon natürlich, dann natürlich auch draußen. Dort habe ich nun laaaangsam angefangen. 
Ausschlaggebend dafür war mein mittlerer Sohn. Er ist 15 und ist mittlerweile oft weniger bei uns daheim, als bei Freunden. So kam er mal wieder von einem Übernachtungswochenende nach Hause und hatte ein Tannenbäumchen in der Hand. Mit ausgestrecktem Arm hielt er es von sich weg und sagte kurz und knapp: "Hier, für dich, so einen wolltest du doch für deine Deko." 
Ooooh ja, das wollte ich. Überglücklich frage ich gleich ob es denn noch mehr solcher kleinen Ableger bei seinem Kumpel geben würde. Antwort: "Klar, J. seine Eltern haben doch einen riesen Bauernhof mit dazugehörigen Waldstück. Dort wächst überall solches Zeugs." 
Ich freue mich, denn so ist für Nachschub die nächsten Jahre wohl gesorgt.

Für die Terrasse habe ich tatsächlich das kürzlich erst weggeräumte Zinkzeugs wieder raus geholt und mich entschieden draußen mehr Weihnachten entstehen zu lassen als die letzten Jahre. Ich finde es schade, dass die Terrasse nicht überdacht ist und somit alles zuschneien wird, aber dem Zink sollte es nichts ausmachen und das zugeschneide Zeugs hat für mich seinen eigenen Charme. Mal sehen wieviel Schnee es dieses Jahr wird. 




 





Ein paar Zweige habe ich gebunden mit Zierapfel und Zapfen.













Die Schlittschuhkufen sollen den Winter herbei locken. Wegen mir kann es damit auch noch ne Weile hin sein. Mein Jüngster aber fragt jeden Tag wann es denn nun endlich schneit.

 
Als ich diesen Beitrag vorbereitet habe, war von Schnee noch nicht viel zu spüren. Nur merklich kühler wurde es. Als ich dann online war, fiel wie Schnee vom Himmel plötzlich unsere gesamte Internetverbindung aus. Veröffentlichen ging nun erstmal nicht :-( Heute hole ich es nach. Irgendwie toll, wenn kein Telefon klingelt und man auch mal weg vom PC ist, aber froh bin ich trotzdem wieder Kontakt zur Außenwelt zu haben.
Mittlerweile gab es sogar ein wenig Schnee....die Kufen haben wohl geholfen ;-) Mein Jüngster ist glücklich über jede Flocke :-)
Einige von euch sind ja schon mitten drin im Weihnachts-Deko-Wahn oder sogar schon fertig. Bei uns wird es dann am Wochenende soweit sein. Die Kisten werden begutachtet und es wird sorgfältig ausgewählt was mit in die gute Stube darf. 

Bis bald - Stine - 

Kommentare:

  1. Liebe Stine!
    Bin ich froh, dass es nicht nur mir so geht. Mir ist der ganze Rummel um Weihnachten viel zu viel. Und Deko nehme ich fast nur das, was meine Kinder oder ich mit ihnen gebastelt haben.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stine,
    ich hab auch noch nicht so ganz angefangen zu dekorieren. Ich bin momentan auch noch dabei mithilfe von Herrn Frosch einen Adventskalender für die Jungfrösche zu basteln.
    Außerdem möchte ich mich auch noch nach neuer Deko aus Holz umschauen.
    Da bist du mit deiner geschmackvollen Deko draußen schon weit voraus.
    Die Bilder sehen sehr schön aus.
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  3. ...sooo toll arrangiert, gefällt mir sehr !!!!!!!
    Love
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Stine, mir geht es genauso....das ist mir jedes Jahr alles to much in den Geschäften und viel zu früh!
    So wunderschön, deine Deko mit dem "Zeugs".....draussen hab`ich noch garnichts gemacht, denn auch ich muss mir erst so Zeugs aus dem Wald holen!
    Hab eine schöne entpannte Vorweihnachtszeit, liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Ach Stine, Du bist ein Glückskind. In Ruhe diese Zeit vorbereiten, das geht ja gerade bei mir nicht, da ja nun unsere Weihnachtswerkstatt auf Hochtouren läuft - was auch schön ist.
    Aber wenn dann alles für die Kunden fertig ist, liebevoll verpackt und verschickt, dann ist es hier leer. Und in der letzten Adventswoche, da wird dann die weiße uralte Winterwunschtruhe heruntergeholt vom Dachboden... Und dann... atme ich auf und backe ein paar Plätzchen :))))
    Genieße die Zeit in vollen Zügen, so zauberhaft, wie Du sie nutzt, Deine Méa, die Dich ganz lieb grüßt

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe noch GAR nicht dekoriert...und dabei sieht es überall schon so schön aus.
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Stine,

    bei uns ist der Schnee auch schon wieder weg und zurück ist eine Menge Schlamm geblieben ;)
    Dein Bäumchen erinnert mich an meine Kindheit, da habe ich auch einen "Schwung" solcher kleinen Bäume mitgebracht und hinter dem Haus eingesetzt *lach* viele Jahre später wurden diese Waldbäume dann aufwendig gefällt ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Stine,
    ich hole auch schon die letzten Tage das ein oder andere aus den Kisten
    und dekoriere ein bisschen hier und da.
    So langsam wir alles schöner und festlicher.
    Wünsche auch dir viel Freude beim dekorieren.
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Du hast wenigstens schon mal einen Anfang gemacht! Ideen hätte ich genug, doch vor lauter Weihnachtskarten basteln komme ich zu nichts anderes mehr......

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Stine,
    wunderschön hast du draußen dekoriert.......
    Ich bin gerade drinnen am dekorieren....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stine,
    bei mir ist es direkt umgekehrt.
    Außen noch Herbst mit Kürbis und innen alles fertig für Weihnachten.
    Draußen werde ich es am Wochenende angehen.
    Zink mit Lärchenzweigen geht immer. Finde ich wunderschön.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Ach liebe Stine,
    bei mir sind auch gerade erst die Adventskerzen fertig geworden. Gestern habe ich auf dem Dachboden gekramt und hab den meisten Kram oben gelassen ...
    Mal sehen was die Natur noch so hergibt - Eile mit Weile und alles wird gut.
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Stine,
    deine natürliche Terassendekoration finde ich sehr schön.
    Und die alten Kuven sind echt cool.
    Sie haben bestimmt beim Schneeherzaubern geholfen.
    Bei uns ist es auch noch grün und mein jüngster wartet ebenso auf Schnee.
    Die Mädchen dagegen warten auf die Kisten vom Boden.
    Ein bisschen gebastelt haben wir aber schon.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Stine,
    bei uns ist die Weihnachtsdeko auch erst recht spärlich verteilt. Ich muss allerdings gestehen das ich nicht soooo viel dekoriere. Wenn keine Kinder mehr im Haus sind, dann wird alles ein bisschen zurück gefahren. Deine Außendeko gefällt mir sehr gut. Vor allem die kleinen Zweige mit dem Zapfen und Zieräpfeln finde ich ganz toll.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  15. Deine Terasse schaut zauberhaft aus, liebe Stine!! Besonders die Schlichtheit hat ihren ganz eigenen Charme.. so fein natürlich und dann auch noch Zink.. hach! Und bei Euch liegt Schnee?? Was für eine Wonne! Hier ist keine Flocke liegen geblieben.. schnüffel! Genießt das Schneegetümmel! Liebst, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin wirklich froh, dass ich nicht die Einzige bin die noch nicht weihnachtlich geschmückt hat. Dein "Anfang" gefällt mir richtig gut.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Stine,
    Super schön hast dekoriert :-)
    Ich dekoriere jedes Jahr draußen.
    Es gefällt mir aus dem Fenster auf was hübsches zu schauen.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Stine!
    Je mehr Glanz und Glimmer es da Draußen gibt, desto mehr Natürlichkeit möchte ich in meinem Zuhause haben. Daher ist auch meine Dekoration dieses Jahr eher schlicht und mit viel Dingen aus der Natur, die ich ja direkt vor meiner Türe zu Hauff habe.
    Das Einzige was dieses Jahr etwas aus der Rolle fallen wird, dass wird unser Weihnachtsbaum werden, denn der erhält einen silbernen Baumbehang.
    Es ist hier in dieser Wohnung schließlich unser letztes Weihnachtsfest, dass wir feiern werden.
    Und so soll der Baum dieses Jahr ganz besonders prächtig ausfallen.
    Deine Dekoration gefällt mir daher super gut und sie ist unendlich geschmackvoll arragiert.
    Wünsche dir eine stimmungsvolle Zeit! ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Stine
    mit Schneemützchen versehen werden die Lärchenzweige bestimmt noch stimmungsvoller deine Terasse schmücken. Bei uns zieht auch langsam Tag für Tag etwas Weihnachtliches in und ums Haus ein. Lass dir ruhig Zeit, denn das wichtigste ist doch Frieden, Harmonie und die Freude am gemeinsamen Dekorieren.
    Besinnliche Grüße
    deine Manuela

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Stine
    So in etwa wird meine Weihnachtsdeko heuer auch aussehen. Ich bewundere deine Lerchenzweige....die sind so schön. Gebacken habe ich diese Woche schon und heute sind die letzten dran ;-). Die Kekse halten vielleicht bis zum 2. Advent- aber nur vielleicht *gg*.
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  21. Sehr schön deine Deko, liebe Stine.
    Ich mag den Schnee auch wirklich gerne. Bei uns war alles weiss, mittlerweile ist aber der Garten wieder grün. Mal schauen, was am Wochenende auf uns zu kommt ;-).
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Stine,
    bei uns hat es noch viel Schnee und deshalb wurde drinnen dekoriert. Wenig, ich mag es dieses Jahr etwas ruhiger, obwohl die Kisten noch viel hergeben würden. *g* Draußen werde ich warten bis es etwas wärmer ist und der Schnee sich wieder etwas verzogen hat. Aber die Laterne mit der Kerze vor der Türe steht schon.
    LG
    Manu
    Manu

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Stine,

    mir gefällt es sehr wenn nicht alles so überladen ist. Herrlich winterlich sieht es aus und darum hat Frau Holle sicher auch Ihre Flocken ausgeschüttelt :-)). Ein gemütliches erstes Adventswochenende wünsche ich Dir.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. und was für ein schöner Anfang.... schöne Bilder sind das -

    ich wünsche dir einen wunderschönen 1. Advent - herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen