Samstag, 2. Januar 2016

Tausche Weihnachtsdeko gegen Winterlandschaft

...ich bin über mich selbst erstaunt, denn ich habe bis heute die Weihnachtsdeko stehen lassen.
Heute Morgen aber wollte ich das Weihnachtszeugs nicht mehr sehen...für meine Verhältnisse ein schon später Zeitpunkt. Vielleicht lag es an dem schönen W-Baum, den ich nicht gehen lassen wollte.
Trotzdem habe ich morgens alles so langsam wieder in die Koffer geräumt um den Inhalt nun wieder 11 Monate ruhen zu lassen. Irgendwie mag ich die Leere, die sich dann durch den Raum zieht...

Jedoch nicht nur Leere, sondern auch Kälte zog durch die zum Lüften geöffnete Terrassentür. Die Temperaturen krochen die letzten Tage schon mal etwas mehr unter Null und irgendwie kamen doch Wintergefühle auf...obwohl ich mir den Frühling in Form von Tulpen mit ins Heim gebracht habe.
Ich habe also die kleinen Schlitten vom Strauch "gepflückt" und die Kerzen vom Weihnachtskranz genommen um sie zusammen mit dem Eisbär in eine Minischneelandschaft zu verwandeln. Nun fehlt nur noch der Schnee, so meine Gedanken am frühen Morgen.
Mittag beim Essen einer leichten Mahlzeit (Suppe) hat es dann tatsächlich angefangen zu schneien.....bei meinem Jüngsten wollte kein Löffel mehr in den Mund und Magen, sondern seine Wintersachen lockten ihn in den leichten Flockenwirbel. Da kann man doch nicht NEIN sagen....sondern: "Ab nach draußen!"
Ich habe in der Zeit meine Tulpen fotografiert, die nun scheinbar so gar nicht zu der langsam immer weißer werden Landschaft da draußen passen wollten....aber nur scheinbar, ich mag nämlich diesen Kontrast total gern.


Seht ihr das wenige Weiß da draußen auf der Wiese? Während ich hier schreibe und Fotos hochlade, wird es immer weißer. Jedoch denke ich nicht, dass es für einen Schneemann reicht.





























Mir kommt es vor, als schauen sie nicht über eine Leitersprosse, sondern über einen Gartenzaun....auch wenn dieser dann wohl falsch rum wäre ;-)




Das war nun die "Winterlandschaft" im Tablett, die den Schnee hervor gelockt hat. Ich bin mir da gaaaaanz sicher ;-) 


Ein Herz im Schnee, wie habe ich darauf gewartet es endlich in den Schnee malen zu können.





























Ich sage: Herzlich Willkommen, allen Lesern meines Blogs im Jahr 2016!

Stine

Kommentare:

  1. So ein bisschen Schnee ist schon sehr schön, aber die weihnachtsdeko bleibt bei uns noch...
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stine,
    ich wünsche dir noch ein gesundes neues Jahr! Wie kommt es, dass bei dir schon Schnee liegt und bei uns nicht...:-)) Na, wird schon noch werden, bestimmt am Montag, wenn alle wieder ins Auto müssen...Der Tulpenstrauß sieht schon so herrlich nach Frühling aus.....na, den haben wir jetzt erst mal verschoben.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön! Ich liebe Schnee, aber hier regnet es nur und soll auch in den nächsten Tagen weiter regnen. Also nichts mit Herzen in den Schnee malen, Gummistiefel und Regenschirm sind angesagt.
    Unser Christbaum steht noch und ich lasse ihn auch noch bis zum 6. Januar stehen. Wäre doch zu schade und ich wüsste auch gar nicht was ist jetzt als Ersatz hinstellen sollte :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Stine,
    auch ich habe heute beim Einkaufen die Tulpensträuße in gelb und rosa betrachtet. Aber nein, das ist mir jetzt noch zu früh. Unsere Weihnachtsdeko ist erst recht spät und dann auch nur spärlich im Haus eingezogen. An allen Weihnachtsfeiertagen hatte ich Besuch eingeladen und die Kinder blieben dann auch noch eine Woche länger hier. Also war immer Trubel und viel Zeit in der Küche für mich angesagt. Nun ist Ruhe eingekehrt im Haus und ich gönne mir jetzt noch die Zeit, um alles setzen zu lassen. Mir die Dekorationen anzuschauen, über einiges nachzudenken. Die vielen Gespräche, die Freude, das Lachen. Aber auch die traurigen Momente die ich durchlebt habe. Denke, bis zum nächsten Wochenende werde auch ich dann soweit sein alles wieder in Kisten und Kartons wandern zu lassen.
    Von Schnee ist weit und breit keine Spur. Nur Regen.
    Deine stimmungvollen Bilder habe ich sehr gerne betrachtet. Und mich auch am Schneeherz erfreut.

    ∗♥∗☆❄★❄☆∗♥∗
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  5. Halli Hallo in aller Frische!
    Sollte es hier im Ösi-Land schneien, schicke ich dir Schnee. Richtig viel. Denn ich bin schon voll auf Frühling getrimmt und kann es kaum mehr erwarten, bis alles wächst und gedeiht. Deine Bilder sind dennoch wunderschön und ich freue mich, dich auch heuer wieder zu lesen und mich an deinen Bildern zu erfreuen.
    Bussi Kuni

    AntwortenLöschen
  6. Hui da wird es ja richtig winterlich bei dir Zuhause!
    Hier regnet es heute nur ununterbrochen und es ist kalt.
    Ein paar einzelne Weihnachts-Dekoelemente sind heute auch bei mir in den Karton gewandert. Und ein wenig Winterdeko kam dafür im Tausch.
    Ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  7. Nein, Stine. Das war es nicht. Ganz bestimmt nicht. Es war der Regenschirm-Effekt. Wenn man einen dabei hat, dann regnet es meistens nicht - wenn keinen, dann sicher. Und Du hast die Tulpen hingestellt: Früüüühlingsblumen. Da dachte sich das Wetter, paaaaaaaaaahhhhhh, von weeegen... und der Winter kam.
    Ob das Wetter im früheren Leben wohl mal eine Katze war?
    Ganz zauberhafte Bilder, hab es schööön warm drinnen, alles Liebe, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  8. Ein Frohes Neues, liebe Stine! Ach, ich hoffe wir haben auch bald Schnee,bis jetzt stehen hier in Aachen noch alle Zeichen auf Frühling....
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Stine nein hast du ein Glück,wenigstens ein bisschen Schnee,wir haben gar keinen.Ich habe meine Deko noch hängen,die kommt erst morgen oder übermorgen weg.Wünsche noch einen schönen Abend,lg Elke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Stine,
    oh, bei Euch ist der Schnee herunter gekommen? Ich dachte wir hätten auch etwas Glück, aber nein nur Wind, Nebel und Regen - mal sehen was die nächsten Tage bringen.
    Ein Glückliches und Gesundes Neues Jahr wünsche ich Dir noch.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie fein - Puderzucker bei euch im Garten!
    Bei uns gibt's noch keine Tulpen, ich erfreue mich an Hyazinthen in winterweiß. Geht auch.
    Liebe Grüße von vorm leuchtenden Tannebaum ... Frauke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Stine,
    ich möchte dir und deinen Lieben ein wundervolles neues Jahr wünschen und eeeeendlich auch wieder regelmässig bei dir anklopfen. Jeder Besuch bei dir ist soooooo schön und tut der Seele gut. Dein Post heute mit dem Schneeherz Winterdeko und Tulpen ist ein Traum *DANKESCHÖÖÖÖN*
    Hier gibt es seit ein paar Tagen Regen, ich grüße dich gaaaanz <3lich und gehe noch ein bisschen zurück, liebe Grüße Renate :O) ....

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Stine,
    bei mir bleibt die Weihnachtsdeko immer bis kurz nach dem 6.1. stehen. Danach wird auch alles eingemottet und nur die Winterdekoration darf bleiben.
    Ich wünsche dir auch einen guten Start ins neue Jahr.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Stine,
    ich wünsche dir und deinen Lieben ein wunderschönes neues Jahr. Ich habe hier weder Schnee noch Tulpen. Aber dafür steht hier noch ein bisschen Weihnachtsdeko. Da freuen mich deine schönen Bilder ganz besonders.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Hibbelchen :)
    oh wie schön, ihr habt ein bisschen Schnee ... auch wenn es nur ein Hauch ist. Unser Bruno wartet genauso sehnsüchtig drauf, wie dein Jüngster.
    Ich will zwar mit Tulpen noch warten und erst ein bisschen Winter haben, aber dein Tulpenstrauß auf der Leiter sieht wunderschön aus!
    Auch deine kleine Winterlandschaft gefällt mir richtig gut :)
    Ganz lieben Gruß und ein schönes Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo...Also hier im Harzvorland immer noch keine Spur von Schnee. Aber er kommt...ich bin mir sicher. Deine Deko ist zauberhaft und ich werde heute auch ein wenig wegräumen. Der Baum bleibt nach dem 6.1. stehen...Werde wohl das Wochenende danach zum Abschmücken nutzen. Ich lass dir liebe Grüße hier. Bis dann Jutta ♡

    AntwortenLöschen
  17. Hallo...Also hier im Harzvorland immer noch keine Spur von Schnee. Aber er kommt...ich bin mir sicher. Deine Deko ist zauberhaft und ich werde heute auch ein wenig wegräumen. Der Baum bleibt nach dem 6.1. stehen...Werde wohl das Wochenende danach zum Abschmücken nutzen. Ich lass dir liebe Grüße hier. Bis dann Jutta ♡

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Stine,
    Von Herzen wünsche ich Dir ein glückliches Neues Jahr.
    Bei uns hat es heute Nacht geschneit und ich habe schon Schnee geschnippt.
    Irgendwie ganz unwirklich ;-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Stine,

    ich finde die Tulpen auf der Leiter vor dem Puderzuckerschnee zauberhaft ! Wäre ja schön, wenn der Schnee wenigstens eine Weile bleiben würde, bevor dann hoffentlich zügig der Frühling kommt ;-).

    Hier friert es seit gestern abend und es ist ziemlich windig. Angeblich soll es ab heute Nachmittag auch schneien - ich bin gespannt !

    Meine Weihnachtsdeko steht auch noch. Normalerweise mindestens bis 6.1., aber ich überlege auch schon, sie abzubauen. Allerdings ist sie dieses Jahr eh nicht sehr üppig und passt ja auch zum nun doch noch eingetroffenen Winter, insofern bleibt sie vielleicht doch noch eine oder zwei Wochen.

    Alles Gute fürs neue Jahr !

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Stine,
    wie schön, bei Euch schneit es, bei uns leider nicht...schnief.
    Und dazu die Tulpen, ein Klecks Frühling, ein herrlicher Kontrast.
    Danke für die schönen Bilder und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Stine,
    bei uns ist es jetzt überall weiss. Es hat heute Nacht geschneit. doch ich denke er bleibt nicht lange liegen.
    Schön sieht sie aus Deine Leiter, sie ist immer schön zum dekorieren.
    Schönen Sonntag noch Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Stine. Schön hast du wieder dekoriert sehr geschmackvoll und gekonnt.
    Wünsche dir ebenso ein Schönes Gesundes Neues Jahr und alles Gute.
    Angenehmen Sonntag im Schnee und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Stine,

    Auch ich wünsche dir nur das Beste fürs neue Jahr und natürlich gute Gesundheit und ganz viele liebe Menschen und Begegnungen.

    Liebe Grüsse schickt dir
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Stine!
    Wow bei Euch hat es geschneit: unsere Jungs warten auch sehr sehnsüchtig.. Ja, der Kontrast von Tulpen und Schnee ist sehr reizvoll. Mir ist es aber gerade noch zu früh für Tulpen(dauert aber bestimmt auch nicht mehr sehr lange..) ich warte darauf, dass sich die erste Blüte von meiner Amaryllis öffnet..
    Lieben Dank für Deinen Besuch in meiner kleinen Welt und die herzlichen Worte..
    Alles, alles Liebe für Dich und ein gesundes, glückliches und zufriedenes 2016 mit zauberhaften Überraschungen und viel Zeit für Deine Kreativität..
    Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  25. Ich habe heute auch den Weihnachtsbaum aus dem Wohnzimmer verbannt. Es sieht jetzt so kahl aus. Deine Tulpen sind wunderschön. Vielleicht hole ich mir morgen welche.
    Ein gutes Neues Jahr und herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  26. Kalt wird es werden in den nächsten Tagen bei euch - wie gut, dass die Tulpen es sich drinnen gemütlich machen durften! Alles Gute für dich im neuen Jahr! Martina

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Stine,
    der Tulpenstrauß macht so richtig Lust auf Frühling. Bei uns hat es auch geschneit und es herrschen jetzt auch wieder winterliche Temperaturen.
    Meine Weihnachtsdeko steht bis Mitte Jänner. Blumen gibt es bei mir erst ab Februar.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  28. Meine Weihnachtsdeko darf auch noch bleiben. Sie macht den Raum einfach so gemütlich. :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Stine,

    danke für Deine lieben Zeilen, die ich bei mir noch beantwortet habe. Für das Neue Jahr wünsche ich Dir an dieser Stelle auch noch einmal alles Liebe und Gute, vor allem Gesundheit!

    Mit dem Schnee sehe ich das genauso wie Du!

    Hübsch, die Tulpen an der Leiter und das Hufeisen dazu! Ich mag Hufeisen sehr gern. Hoffe immer noch auf ein Fundstück. Vor einer Weile fand ich leider nur ein Teilstück eines Hufeisens. ;-)

    http://mein-waldgarten.blogspot.de/2015/12/ein-kleines-stuck-vom-gluck.html

    Früher habe ich schon einmal ein Hufeisen draußen in der Natur gefunden. Leider verblieb es in dem betreffenden Haus, in dem wir damals wohnten.

    Das Schneeherz hast Du auch wunderschön in den Schnee gemalt! 2016 - ein besonderes Jahr - lassen wir uns überraschen! Und ich freue mich schon auf ein weiteres Bloggerjahr mit Dir!

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Stine,
    bei uns hat es heute das erste Mal geschneit.
    Leider soll der Schnee morgen schon wieder fort sein und wärmer werden. Also auch hier keinen Schneemann.
    Tulpen habe ich nicht, stattdessen blühen in meinem Garten Hyazinthen und auch Primeln und geben, wie deine schönen Tulpen, einen wunderbaren Kontrast zur dünnen Glitzerschicht. ♥
    Ich wünsche dir noch ein wunderbares Jahr und alles Gute für die nächsten zwölf Monate :-)
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Stine,
    die fröhlichen Tulpen passen ganz wunderbar zum weißer werdenden Hintergrund. Hier wäre noch mehr dvon, geb ich gerne ab ;-) Ja, das "Entweihnachten" hat für mich auch eine sehr reinigende Wirkung. Es ist ein wenig wie den Frühling zu rufen obwohl der ja nun gerade in die Ferne gerückt ist.
    Hab ein feins 2016, Karen

    AntwortenLöschen
  32. Bei uns hier im Hohenloher Land habe ich noch keinen Schnee gesehen...liebe Stine, deshalb danke für das schöne nasskalte Herz. Aber dein Post hat mir das Herz gewärmt, ätsch...
    Ganz liebe Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Stine,
    ich kann die Weihnachtsdeko auch nicht mehr sehen. Im Gegensatz zu vergangenen Jahren, in denen ich kaum Abschied davon nehmen konnte, fällt´s mir diesmal auch sehr leicht. Die kleine Leiter ist ein Traum! Hab auch zwei alte vom Sperrmüll, die noch auf ihren Einsatz warten.
    Liebe winterliche Grüße von mir!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  34. Ich wünsche dir an dieser Stelle ein frohes und gesundes neues Jahr. Ein Hufeisen hast du ja schon. Das Glück wird also nicht fernbleiben:-)
    Das Bedürfnis nach Blumen habe ich auch regelmäßig, wenn die Weihnachtsdeko fort ist und man neugierig den Tagen des noch so jungen Jahres entgegensieht. Hübsch sieht dein bunter Tulpenstrauß aus zwischen all dem dezenten Winterweiß. Bei uns hat sich das Weiß mittlerweile auch über die Landschaft gelegt.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  35. Bei uns hat es zwei Tage lang auch geschneit und den Garten in eine weiße Winterlandschaft verwandelt. Unsere Weihnachtsdeko besteht überwiegend aus vielen verschiedenen Sternen, daher darf sie noch eine ganze Weile stehenbleiben, Sterne kann man ja immer sehen :-)
    Wünsche dir ein wundervolles und glückliches neues Jahr
    viele Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  36. Die schöne Deko hat ihren Dienst getan, na gut, ich schicke Dir Schnee und puste kleine Verwehungen.
    Bei uns im Norden wird er wohl nicht lange liegen bleiben. Meine Hunde freuen sich und wälzen sich gern im Schnee.Die Landschaft sieht traumhaft aus!
    Herzliche Grüße ins neue Jahr, mal eben so!

    AntwortenLöschen
  37. Liebste Stine,
    wie haben wir uns Anfang der Woche über den ersten richtigen Schnee gefreut. Mittlerweile ist er schon wieder geschmolzen. Naja,leider konnten wir ihn nicht richtig genießen, da wir einen Virus erwischt haben, der uns niederstreckte.
    Gerne starte ich mit dir in ein neues Bloggerjahr.Ich freue mich auf viele weiter schöne Post von dir.
    Auch viel Gesundheit und Glück, wünsche ich dir und deiner Familie im neuen Jahr.
    Ganz herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Stine,
    deine Frühlingsblumenstrauß tut so gut! Du bist ja wirklich recht früh dran mit dem Weihnachtsdekoabbau. Ich habe alles meist erst am 6.1.weggepackt. Dieses Mal hielt ich es nicht so lange aus und habe alles am Sonntag wieder in den Kisten verstaut. Ich konnte das auch nicht mehr sehen und hole mir jetzt lieber den Frühling ins Haus.
    ich wünsche Dir auch alles Gute fürs Neue Jahr
    Kathinka

    AntwortenLöschen