Samstag, 12. Dezember 2015

Durchblick....

...ich gebe zu, ich schaue gern in/durch andere Fenster. Besonders zu Weihnachten oder Ostern. Die meisten Fenster bieten einen schönen Anblick/Durchblick. Geschmückt sind sie und verraten doch viel über die Besitzer. Nicht jeder bietet Einblick, was auch gut ist, aber wenn ich einen erhaschen kann, dann finde ich das richtig klasse.



  Unser Wohnzimmer bietet viel Einblick, sofern die Jalousien nicht runter gezogen sind. Logisch! Da unsere Fensterfront der Stube auf der Rückseite des Hauses ist, bleiben die Rollos oft oben, denn eigentlich kann keiner wirklich "glotzen". Wenn doch, dann gibt es diesen Anblick: 
Abends noch viel schöner, wenn alles erleuchtet ist von Kerzenlicht.
 




 ********************
Die Sonne strahlt  heute Morgen kräftig vom Himmel und spiegelt sich in den Scheiben, sie verdeckt die kleinen weißen "Herrnhuter Sterne" über den Engelsflügeln :-( Denkt sie euch einfach dazu ;-) 
Die Fenster sind geschmückt mit Butterbrotpapiersternen (was für ein Wort) Die sind wohl gerade "IN", zumindest entdecke ich sie überall im Netz. Liegt daran, dass es wirklich ein Kinderspiel ist, diese zu basteln. Eine Anleitung brauche ich wohl nicht zu geben.

*
**
***
****







Die Leiter, die im Sommer im Garten steht, bekommt ihren Platz ab den Herbstmonaten drinnen am Fenster und bietet Platz für Dekozeugs. So steht es nicht im Wege rum und kann wahlweise mit neuen Dingen bestückt werden. Zur Zeit sieht es eben so aus. Eigentlich schreit sie: "Lass mich raus", es ist doch Frühling.


Wie lieb er seinen Arm um seine Frau legt ;-)


Das mittlere Fenster hat einen Hauch von Vorhang und soll endlich ein wenig Wintestimmung mit Hilfe des Tannenbaumes zaubern. Draußen ist es ja noch weitestgehend grün/braun, nichts von kühlem Weiß und Glitzer des Schnees. Mein jüngstes Kind wartet jeden Tag auf die kühlen Flocken, aber außer einem kurzen Wolkenbruch mit wenig Flockenwirbel vor einiger Zeit, ist sein Wunsch nun noch nicht in Erfüllung gegangen.

Die Sternchenkette ist auch fertig geworden und hängt neben dem Vorhang. Ich habe keine Lust mehr welche zu falten, also hängt nur eine einzige Kette mit Sternen aufgefädelt nach unten.

Überall sind Kerzen verteilt und geben eine wohlige Wärme ab. Wir mögen es umgeben zu sein von Kerzenschimmer, Räucherkerzenduft und dem Geruch von frisch gebackenen Plätzchen. Wobei mir der Geruch von ausgeblasenen Kerzen am liebsten ist. Ich könnte sie einfach anzünden um sie kurz darauf wieder auszublasen, nur dass es danach riecht.


































































Morgen ist dann schon der dritte Advent....ich wünsche euch ein schönes Adventwochenende. Machts euch gemütlich!!!

Bis bald - Stine - 


Kommentare:

  1. Wie hübsch, liebe Stine,......schöne und behagliche Einblicke! Dein "Adventskranz" ist genial, genau mein Fall!
    Einen schönen 3. Advent wünscht dir Christine!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Einblicke....sofern das Rollo nicht runtergezogen ist :)))

    Wünsche dir ein schönes 3. Adventswochenende,
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. KAnn ich das WOhnzimmer auch haben...und die Fenster mit genau der Deko...und bitte noch den Garten dazu...
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Stine!
    Was für ein gemütliches Zuhause du hast, dass gefällt mir einfach sehr.
    Ein großes Fenster vermisse ich hier eigentlich schon, denn ich habe ringsherum ja soviel Natur.
    Das jemand reinschauen könnte würde ich da sofort in Kauf nehmen, denn ich habe nichts zu verbergen.
    Wünsche dir nun einen wunderschönen dritten Advent! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  5. Sehr mukkelig bei euch, den Räucherduft mag ich auch so gerne und gestern habe ich den ersten Butterbrotpapierstern fertig gefaltet. Du warst jaschon sehr fleissig im Sternefalten...
    ein gemütliches Wochenende wünscht Katja

    AntwortenLöschen
  6. Oh, total gemütlich! Ganz so tiefe Einblicke können wir durch unsere Fenter nicht gewähren, da wir in einer dicht bewohnten Siedlung leben. Daher gibt es bei uns Vorhänge. Schnee gibt es hier auch keinen. So schnell wird auch keiner kommen. Leider!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Stine, total schön hast du es...
    Die Nissen finde ich total genial...Ich glaube die müssen hier auch noh einziehen....
    Schöner Adventskranz.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  8. Bei so schöner Deko würde ich auch gerne meine Nase ans Fenster drücken! Da wir in einem Altbau wohnen und das auch noch im 1. Stock, beneide ich jeden der vom Wohnzimmer aus direkt in den Garten marschieren kann. Wir haben noch nicht mal einen Balkon, schnief......

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Stine, bei dir schaut es super gemütlich und sehr weihnachtlich aus.
    Eine richtig schöne Deko.
    Ich wünsche dir und deiner Familie einen schönen 3. Adventssonntag.
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  10. Wundervoll hast du dekoriert liebe Stine, es ist so gemütlich bei dir!! ♥
    Ganz liebe Grüße und dir einen wunderschönen 3. Advent
    Christel

    AntwortenLöschen
  11. Deine Deko ist wirklich super und dein Fenster sooooo sauber!!! Also, wenn du möchtest, bist du bei mir herzlich eingeladen - zum Fensterputzen UND Dekorieren!!! Lach! LG und einen wunderschönen 3. Advent! Martina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Stine,
    auch das sieht wieder so einladend bei Dir aus, die Wichteln sehen sehr schön aus auf der Leiter.
    Das Wetter ist wirklich nicht so passend für Weihnachten, aber ich glaube nicht mehr an weiße Weihnachten ihr bei uns.
    Schöne Zeit noch lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  13. Gerne habe ich durch Dein Fenster gelunkert und die Einblicke oder Ausblicke waren einfach wundervoll, liebe Stine!! Die Butterbrotpapiersterne (was für ein Wort!) gefallen mir sehr.. vielleicht bastele ich ja doch ein paar ;)) Ganz liebe Adventsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Du hast zumindest alles gegeben, um den Winter mit Schnee anzulocken, an dir kann es also nicht liegen ;-)
    Ich glotze (ich liebe diese Wort!) zu gern in anderer Leute Fenster, finde das spannend.
    Lieben Dank für diesen schönen Post!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Stine,
    so wunderschön hast du dekoriert. Dein Fenster sieht herrlich aus. Die Wichtel sind so niedlich. Vielleicht falte ich mir auch noch ein paar Sterne. Ich wünsche dir und deinen Lieben einen schönen dritten Advent.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen liebe Stine,
    bei Dir könnte ich ja ewig durchs Fenster schauen, so schön sieht es aus.
    Besonders die Wichtel hocken so friedlich da, ein angenehmes Bild.
    Und den Auspuste-Duft mag ich auch so gerne, aber ich schaue mir auch gerne den weißen Rauch an, der dann aufsteigt. Doof, oder?
    Dir einen schönen 3. Advent, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Danke das wir durch dein Fenster schauen dürfen, liebe Stine. Es sieht so einladend und gemütlich aus, da würde ich gerne einen Tee mit dir trinken.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Stine,

    ich schaue auch gerne ( vor allen Dingen abends ) bei anderen Leuten in die Fenster und ich bin ehrlich ..... letztens bin ich selber mal rausgegangen um zu sehen was andere sehen wenn sie an unserem Küchenfenster vorbei gehen *grins* Wunderschöne Einblicke bekommt man wenn man bei Dir hereinschaut.

    Wo ich das "fensterln" am allerliebsten mache ist in Holland.
    Die Holländer haben ja kaum Gardinen oder Rollos und immer so wunderbar aufgeräumte Wohnräume weil man bei ihnen ja fast durchs Haus durchsehen kann... ich finds toll und hab so schon die ein oder andere Idee dekotechnisch mitgenommen.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen 3. Advent

    Liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  19. Schön, wenn man etwas erspitzen kann (das nicht elektrisch ist), und bei Dir sieht es so schön aus mit den Sternen und den Federschwingen.
    Einen wundervollen 3. Advent, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Stine,
    Ich blicke auch gerne in die Fenster anderer Leute. Dein Fensterblick ist sehr schön. Die Sterne sind toll, in Winterweiß.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Stine,
    mir fällt natürlich der gefaltete Stern sofort ins Auge, denn der braucht schon etwas mehr Zeit. Die weißen Sterne wirken allesamt sehr hell und freundlich und die Wichtel sind allerliebst.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  22. Ich mag das auch, liebe Stine, aber selbst nicht ständig auf dem Präsentierteller sitzen, da wir ein Straßengrundstück haben und auch ringsum dicht Häuser stehen. Bei uns kann man bis auf den Tisch gucken, wenn alles offen wäre. Da fühle ich mich dann doch nicht behaglich. Aber sonst finde ich das auch schön und ab und an werden auch unsere Fenster "geöffnet", wenn es mal passt.

    Hübsch schaut es bei Dir aus mit den weißen Sternen! Hast Du die alle selbst gebastelt?

    Bei uns hatte es gestern 13 Grad, also kein Winter in Sicht. Meinetwegen kann es auch so bleiben. Doch erfahrungsgemäß wird es im Januar/Februar oft noch etwas kälter. Aber die Kinder freuen sich immer über Schnee, verständlich. War bei meinen nicht anders.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen