Sonntag, 26. Juli 2015

und noch mal Lavendel....

Nachdem ich letztens meinem einen Lavendelbusch einen Sommerschnitt verpasst habe, habe ich bereits jetzt schon wieder zarte kleine Blätter an den knorrigen Stellen entdeckt. Das hat mir Mut gemacht und so habe ich auch meinen weißen Lavendelbusch gestern kurz und klein geschnitten. Klar, mit einer zweiten Blüte brauche ich dieses Jahr nicht mehr zu rechnen, aber es kommt Grünes hervor und so hat er es mir wohl nicht übel genommen, dass ich die Schere großzügig angesetzt habe. Es tat ihm scheinbar richtig gut. So wie uns auch, wenn wir zum Frisör gehen.
Ja und so stand ich wieder vor dem "Problem": Wohin mit dem Zeugs?????

Hier könnt ihr noch mal sehen was ich mit dem letzten Lavendelschnitt gemacht habe. 
So dachte ich: Ein Stillleben mit Lavendel! Gesagt getan. Viel brauchte es nicht, es sollte nicht überladen wirken.







Ich hatte ihn über Nacht zum Trocken auf der Terrasse, für Fotos fehlte einfach ein bissel Sonne....zwar hat der Sturm letzte Nacht ihm seine letzten weißen Blüten genommen und es ist mehr braun/grau über geblieben, aber mir gefällt es trotzdem. 



























Fotografie aus unterschiedlichen Perspektiven, das macht mir Freude. 
Eine "Szene" verschieden erleben...........



























Da das Wetter heute Vormittag recht wechselhaft war, habe ich auch noch zusätzlich unterschiedliche Lichteffekte gratis bekommen, mal mehr, mal weniger Sonne. 

bei diesem Foto habe ich die Möglichkeiten des Fotoprogramms ganz bewusst eingesetzt

Nachdem die Bilder im Kasten waren, habe ich den Lavendel wieder auf die Terrasse an den für ihn bestimmten Ort gebracht, er ziert nun die Sichtschutzwand und kann weiter trocknen.



Ich begrüße ganz herzlich meine neuen Follower. Besonders dich, Sebbl!!!

Für mich war das Wochenende wieder vieeeel zu kurz und deshalb wünsche ich jetzt schon mal euch allen (!!!!) einen guten Start in die neue Woche. 

Bis bald - Stine - 


Kommentare:

  1. Wem sagst du das, liebe Stine. Das Wochenende ist immer zu kurz. Zwei Tage arbeiten und fünf Tage Wochenende wär ok :)
    Den Lavendel hast du wieder super in Szene gesetzt! Toll, aus welchen Blickwinkeln du ihn erwischt hast.
    Lieben Gruß und einen guten Start in die neue Woche,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stine,
    die Lavendelbilder sind ganz toll geworden. Auf deiner Terrasse duftet es jetzt bestimmt herrlich. Ich wünsche dir auch einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Stine,

    warum soll der Lavendel nicht mehr blühen, bei mir blühte er voriges Jahr im September erst wieder. Bis dahin ist doch noch recht viel Zeit!

    http://mein-waldgarten.blogspot.de/2014/09/herbst-rosen-kapuzinerkresse-und-weie.html

    Tolle Fotos sind das geworden, die Färbung hat ihren ganz besonderen Reiz, wie ich finde. Sehr schön ist auch die antike Schere, so etwas suche ich noch. Ist leider nur sehr schwer zu finden.

    Liebe Grüße nochmals
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, liebe Stine. Ich liebe Lavendel auch sehr. Hast Du schon mal versucht, Sirup zu kochen? Ganz lecker...
    Eine schöne Woche wünscht Dir Julia

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Stine, ich mag lila nicht, aber ich liebe Lavendel. Bei Pflanzen macht doch oft eine Ausnahme. Aber deiner war ja weiß....wie schade dass Lavendel bei mir so gar nciht wachsen mag. Ich versuche nun den den ich in Töpfen habe und der jetzt langsam verblüht ins Erdbeerhochbeet zu setzten. mal sehn, vielleciht mag er ja Erdbeeren .
    Wie schön deine Fotos sind.
    Alles Liebe und vielen lieben Dank für deinen Besuch bei mir
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, Deine Lavendelbilder ich habe gerade schon bei Elvi bemerkt, dass sich alles zusammenfügt. Der Lavendel wird geerntet, die Blaubeeren werden verarbeitet, sogar die Pfifferlinge zeigen sich.. man ahnt den Spätsommer ;)) lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. liebe stine!
    deine bilder sehen klasse aus. ich liebe den lavendel auch und ich hab im spätsommer immer eine 2. blüte
    lg kuni

    AntwortenLöschen
  8. Lavendel gehört für mich unbedingt in meinen Garten-
    in verschiedenen Lila-Tönen erfreut er uns - auch ein kleiner weißer ist dabei -
    so mutig wie du war ich bisher nicht - hab immer nur wenig geschnitten -
    aber nun werde ich es auch einmal ausprobieren -
    ich mag deine schönen Fotos -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  9. Schön schaut es aus, dein Stillleben! LG Martina

    AntwortenLöschen
  10. wunderschöne Bilder, Ich mag Lavendel nur zum ansehen ;) Leider kann ich den Geruch so gar nicht vertragen und bekomme heftige Kopfschmerzen davon. Deshalb genieße ich lieber deine Bilder :) Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Lg Jasi

    AntwortenLöschen
  11. Eine wunderschöne Serie, liebe Stine!
    Lavendel ist zäh und meist auch in nachtragend, Gott sei Dank.
    Zwischen Samstag und Sonntag fehlt irgendwie immer ein Tag ... und schwups - ist schon wieder Montag!
    Liebe Grüße schicke ich dir ... Frauke

    AntwortenLöschen
  12. Herrlich, ich liebe Lavendel...
    Ich wünshe Dir auch einen guten Start in die Woche.
    In Hamburg ist es sehr kalt geworden leider.
    Lieben Grüße von susa aus Hambug

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Stine,
    danke für deinen lieben Kommentar bei mir.
    Deine Lavendelbilder gefallen mir sehr.
    Ich wünsche dir noch eine schöne restliche Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe den herben Lavendelduft und du hast es wunderbar zusammenstellt und fest gehalten! Eine feine Restwoche wünscht Dir Susan

    AntwortenLöschen