Samstag, 28. Juni 2014

in uns allen steckt ein Frederick

.............da bin ich nun schon wieder, aber ich genieße gerade dieses wunderbare Wetter und bin viel unterwegs.
Bei meinem Abendspaziergang fiel mir dann Frederik die kleine Maus ein. Kennt ihr Frederick? Nein! Dann hier seine so bezaubernde Geschichte von Leo Lionni aufgeschrieben und von mir mit meinen eigenen topaktuellen Bilder erzählt.
Übrigens seine Kinderbücher sind die besten die ich je gelesen habe und meine Kinder liebten und lieben diese Geschichten. Absolut empfehlenswert - zeitlos und sehr lehrreich. 

Jetzt geht es los:

Frederick ist eine kleine Maus und ich glaube genau hier hinten im Feld wohnt er mit seiner Familie.



Frederick und seine Mausfamilie sammeln Vorräte für den Winter. Sie sammeln Körner, Nüsse, Weizen, Stroh....















Sehen die einzelnen Fruchtstücke nicht wie kleine Herzen aus? Mir ist das auf dem Foto erst so richtig bewusst aufgefallen.







Nicht so Frederick.....

meine Maileg-Maus in der Rolle als Frederick



.....er sammelt Farben, Sonnenstrahlen und Wörter. Wofür die anderen Mäuse ihm wenig Beachtung schenken.



















Der Winter kam und der Winter war lang und der Mäusefamilie gingen Vorräte und gute Laune aus, denn es war kalt und grau in grau. (kennen wir auch alle, auch wenn es noch ne Weile hin ist) Jetzt fragten sie nach Fredericks Vorräten. Seine Stunde war gekommen und er bat die Mäuse ihre Augen zu schließen und er erzählte in warmen Farben und überraschte mit einem wunderschönen Gedicht. Die Mäuse klatschen am Ende seiner Ausführungen und ihnen wurde warm ums Herz, der Winter erschien nicht mehr so grau und sie hatten sich wieder etwas zu erzählen.

Und was lernen wir daraus? Dass geistige Nahrung mindestens genauso wichtig ist wie ein gefüllter Magen.

In diesem Sinne, sind wir Blogger denn nicht alle ein bisschen Frederick? Ich bin es und deshalb sauge ich die Sommerbilder förmlich auf und speichere sie hier um sie in kalten Tagen abzurufen.


Heut war der Geburtstag meiner Tochter. Sie ist schon 16 und ein ganz tolles Mädel!!!
Es gab Käsekuchen - wie passend zu der oben erzählten Mausgeschichte.




Zum Ende meines heutigen Beitrags noch ein Foto, was mir besonders gefällt. Ein Blick durch fremden Gartenzaun. Sind die Gießkannen nicht herrlich?!




Danke dass ihr mich hier besucht habt. Ich freue mich wie immer über jeden Kommentar (ich habe die Schrift geändert, damit es besser zu lesen ist). Ebenso freue ich mich über alle neuen Leser und sage euch herzlich willkommen bei mir. Schön dass ihr da seid.

Stine


Kommentare:

  1. Liebe Stine,
    ein schöne Geschichte.
    Und so tolle Bilder dazu.
    Bei uns ist so schlechte Wetter
    da kommen seine Bilder gerade richtig.
    Glückunsch an deine Tochter.
    Meine wird auch dieses Jahr schon
    16!!!
    Wie die Zeit vergeht.
    Einen schönen Sonntag
    wünscht dir
    Lia

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie schön erzählt! Und ganz klasse sind deine Bilder dazu ausgewählt! Ich schaue mir Winter auch sehr gerne Bilder vom Sommer an und beginne zu träumen...
    Alles Liebe zum Tochtergeburtstag!
    Herzliche Sommergrüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Stine,
    eine wundervolle Geschichte und
    auch noch ebenso schöne Bilder.
    Bei uns hats jetzt wirklich seit Wochen
    keinen Tropfen geregnet - dafür gießt
    es heute in strömen...
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Ach Stine, so eine schöne Geschichte.

    Jaa die Gedanken sind wohl unser wichtigstes Gut.
    Wir können damit soviel bewirken.
    Think positive :-)
    Natürlich gelingt das nicht immer aber einen Versuch ist es allemal Wert.

    Ich schicke dir viele, viele Liebe Grüße
    Deine Tina

    PS: Jaaa ich liebe solche Gießkannen auch sehr!!!

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe diese Geschichte. Meine Kinder kennen sie in und auswendig. Kennst Du das Lied dazu??? "Ich sammle Farben für den Winter, und mal sie auf ein Blatt Papier...und wird die Welt eines Tages grau und leer, dann schenk ich meine Farben her". Liebste Grüsse von Frederick zu Frederick:-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Stine, dass sind ja wirklich bezaubernde Bilder. Ich habe gestern ein ähnliches Regenbogenbild gemacht, als sich zwischen zwei Gewittern dafür die Möglichkeit bot.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Stine,
    schön ist's bei dir! Eine wirklich süße Geschichte, richtig niedlich.
    Und wunderschöne Aufnahmen hast du dazu ausgesucht, danke dafür!
    Danke auch für deine Besuche und lieben Worte, ich freue mich sehr darüber.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Frauke

    P. S.: Dein Lavendlbild ist richtig klasse - so hätte ich meinen auch gern geknipst, aber die Kamera wollte nicht, wie ich wollte ;-) Lavendel ist einfach herrlich, gell?
    Es gibt extra Shops für Gargoyles und sie sind auch nicht so wahnsinnig teuer. Mal schauen, wann bei dir einer auftaucht ...

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Stine,
    deine süße Geschichte und die tollen Fotos dazu waren jetzt genau richtig an diesem verregneten Sonntag!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Wow liebe Stine,
    da geht mir grad das ♥ auf. Du hast die wunderbare Geschichte total süß mit deinen schönen Bildern kombiniert! Ich liebe sie! DANKE dir für´s Teilen mit uns !
    Hab noch einen schönen Sonntag und morgen einen stressfreien Wochenstart ...
    Liebe Grüße von der
    ♥Ulli♥

    AntwortenLöschen
  10. Hallo , liebe Stine,
    ich liebe die Geschichte von Frederick ;o), du hast sie supersüß umgesetzt ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stine,
    klar kenne ich Frederick! Habe es oft genug meinen eigenen und anderen Kindern (im Kindergarten) vorgelesen. Wie schön, dass du mich daran erinnerst, denn es ist schon recht lange her. Und deine Bilder dazu sind klasse.
    Und stimmt, ich bin auch so ein kleiner Frederick und versuche all das Schöne um mich herum aufzusaugen und abzuspeichern (und darüber so manches mal die Hausarbeit vernachlässigt *seufz).
    Wieder ein sehr gelungener Beitrag! Und das letzte Foto ist besonders bezaubernd!!!

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Stine,
    ich liebe Kindergeschichten und ich mag auch Mäuse, so mag ich auch deine Geschichte und hab dazu auch noch heimlich an deinem Geburtstagskuchen genascht. Happy Birthday deiner jungen Damen im Nachhinein!
    Hab sonnige Tage
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Stine,
    eine schöne Idee deine Bilder in eine Frederick-Geschichte einzubinden, hab auch die schönen Bilder in mich aufgesogen (bei uns ist gerade trüb und regnet immer wieder).
    Da kommt es gerade recht! Herzlichen Glückwunsch deiner Tochter zum 16.!!!

    Einen guten Wochenstart und liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Stine,
    wie schön hast Du die Geschichte mit Deinen Bildern verbunden. Ich glaube Du hast recht, in uns allen steckt ein Frederick. Ich freue mich jetzt gerade das Du durch Barbara zu mir gefunden hast und ich dadurch den weg zu Dir gewiesen bekam. Ich komme sehr gerne wieder
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Stine,
    ich noch mal ;0)
    Den Frederick kenne ich auch!! Die Geschichte ist so schön, auch die Illustrationen in dem Buch gefallen mir sehr aber Deine Bilder dazu sind der Hit!!!!!
    Herzlichst Danii

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Stine,
    oh ja Frederick ;-) Meine Kinder und ich wir lieben sie und die Geschichten auch heute noch und du hast sie mit deinen wunderschönen Fotos herzallerliebst erzählt *DANKE*
    und du hast wahrlich recht,
    gaaaanz viele von uns sind Frederick`s ( leider auch gaaaanz viele nicht ;-/ )
    ;o) ......

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. SORRY vergessen:
      An Tochterkind noch alle lieben Wünsche und Grüße nachträglich !!

      Löschen
  17. Liebe Stine!
    Vielen Dank für den Link-ein wunderbarer Post!
    Alles, alles Liebe für Dich - Kreativhäxli

    AntwortenLöschen