Dienstag, 17. März 2015

Osterdeko und wo ist der große Löffel?

Osterzeit - Dekozeit! Eigentlich dekoriere ich ganzjährig gern. Ostern zwar nicht so gern wie Weihnachten, aber es gibt sie - die Osterdeko.

So langsam ist mein Koffer leer und alles findet seinen Platz. Nur die Anhänger für den Osterstrauch müssen noch ein wenig warten.


Die alte Werkzeugkiste beherbergt ein Gänseei und so allerlei anderes. Die Hortensie habe ich trocknen lassen und verzaubert mich mit ihrem Farbton. Fast so schön wie in echt.










Federn sind bei mir dieses Jahr angesagt. Ich mag es, wenn sie durch den leisesten Windhauch für eine kurze Zeit in Bewegung gebracht werden. 




Weich gebettet habe ich noch ein Gänseei....Die Emaillesuppenkelle war genau richtig dafür. Schade, dass kein Gänseküken schlüpfen wird.


 

Als ich heut bei herrlichstem Sonnenschein Wäsche draußen aufgehangen habe zog ein Schwarm Gänse oder Enten vorbei? Ich weiß nicht was es für Vögel waren....aber sie haben geschnattert was das Zeug hält.

Hingerissen zwischen Beobachten oder dem Rennen zur Kamera habe ich dann beides gemacht...beobachtet und in letzter Sekunde einen Spurt zur Kamera und wieder zurück nach draußen gemacht. Den letzten Rest der munteren Gesellschaft habe ich noch eingefangen.



Warum ich eigentlich tagsüber Zuhause bin? Mein Kleiner ist wie aus dem Nichts heraus krank geworden und ich erfahre heut Nachmittag das Ergebnis des Abstrichs. Er hat sich einen furchtbaren Husten und Schnupfen eingegangen...Fieber, Kopfschmerzen usw. Ich hoffe es ist nur eine Erkältung!
Auf jeden Fall habe ich jetzt öfter Tränen in den Augen. Denn: Er ruft nach dem groooooßen Löffel. 

Kennt ihr eigentlich den Trickfilm "Die drei Holzfäller"? Dort schreit Freund Blase immer "Wo ist mein großer Löffel", wenn es süßen Brei gibt.

Also bei uns gibt es keinen süßen Brei, sondern Zwiebelsaft. Deshalb die Tränen. Er liebt Zwiebelsaft und Natur ist immer noch die beste Medizin, sofern es sich um nichts ernsthaftes handelt. Also ich bin dann mal wieder Zwiebeln schnippeln und ein dann ein schönes Buch zum Vorlesen raussuchen.


















































Ich schicke euch sonnenwarme Grüße (denn hier scheint die Sonne schon den ganzen Tag) und bleibt gesund!

- Stine -


Kommentare:

  1. Liebe Stine, gell, immer im passenden Moment hat man die Kamera nicht dabei:-)
    aber Du hast ja doch noch einen schönen Endtrupp der Gänse eingefangen. Ein sehr schönes Bild ist das geworden.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir ist inzwischen auch die gesamte Osterdeko verteilt. Ich mag deine Art der Deko, so natürlich und zurückhaltend.
    Gute Besserung für den Kleinen, dass er freiwillig Zwiebelsaft trinkt ist ja toll - nur du tust mir ein wenig leid wegen der vielen Tränen...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Mit Tränen in den Augen (habe die Zwiebeln zu genau betrachtet ;-) bewundere ich die tolle Idee mit der Suppenkelle. Von denen habe ich genug, doch leider kein passendes Ei. Muss ich mir besorgen! Gute Besserung für den Lütten :-)
    Lieben Gruß
    Karen.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Stine!
    Deine Werkzeugkiste voll mit tollen Ostersachen mag ich sehr gern. Ich bin ja großer Fan solcher Art von Aufbewahrungen, denn sie bieten so viele tolle Dekorationsmöglichkeiten das ganze Jahr über.
    Oh dein armer Junior! Ich war auch mal so eine Mama, die immer alles mit Zwiebelsäckchen und Kartoffelumschläge zuerst versuchte und da gab es auch oft Diskussionen. Lach mich jetzt nicht aus, aber als unser Wauzi vor ein paar Wochen diese Rachenentzündung hatte, da hab ich auch ein Kartoffelschal ihm umgehängt. Begeisterung war auch hier nicht wirklich groß, aber der Heilungseffekt trat nach drei Tagen ein ohne weitere Einwirkung einer Medizin. Da soll noch einer was sagen...
    Hab heute auch die Wäsche auf dem Balkon. Ich liebe es, wenn die Sachen hinterher nach herrlicher frischer Luft duften.
    Wünsche dir eine famose Restwoche und dem Bub eine gute Besserung!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Stine,
    als erstes gute Besserung an den kleinen Mann.
    Ich hoffe, er wird schnell wieder fit.
    Deine Deko gefällt mir sehr gut, es ist nicht zu viel und auch nicht zu wenig.
    Ja, das Problem mit der Kamera zur richtigen Zeit, am richtigen Ort kenne ich auch nur zu gut....
    Aber zum Glück hast du ja noch ein tolles Foto machen können.
    Sei herzlich gegrüßt, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stine,
    deine Osterdeko ist bezaubernd. Alles passt so perfekt zusammen und wirkt so harmonisch.
    Federn mag ich auch sehr gerne - so langsam und lautlos, wie sie sind.

    Deinem kleinen Mann wünsche ich gute Besserung und drücke euch die Daumen, dass er bald wieder ganz fit ist.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Dekoideeen hast du - und schöne Bilder, das gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  8. Heute Abend habe ich Probleme mit den Bildern - auch auf anderen Blogs. Etliche konnte ich leider nicht sehen. Gute Besserung für deinen Kleinen. Was auch gut hilft ist, wenn man einige Stücken braunen Kandis auf eine halbe Zwiebel legt und dann den Saft gegen den Husten einnimmt!

    AntwortenLöschen
  9. liebe Stine,
    eine zauberhafte Deko! Besonders der große Löffel - ein tolle Idee!
    Dem "Kleinen" ganz schnell gute Besserung!
    Zwiebelsaft musste ich als Kind auch immer trinken - ich fand ihn ganz, ganz furchtbar.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Stine,

    ich bin immer wieder begeistert von Deinen Ideen, Du solltest Schaufenster gestalten :)
    Wäre sicherlich ein interessanter Beruf für Dich, obwohl heute sicherlich auch nicht mehr - wo findet man noch so schöne Schaufenster ;)

    Schnelle Besserung für den Junior :)))

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Stine,
    Deine Osterdeko ist so schön, besonders gefällt mir das mit den Federn und die alle Werkzeugkiste.
    Die passt super schön dazu.
    Lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Stine, da bin ich auch mal wieder.
    Deine Werkzeugkiste hat mich hierher geführt.
    Ich suche schon Ewigkeiten so ein schönes Stück und du hast sie echt gut in Szene gesetzt. Auch alles in Naturtönen, ich mag das. Auch die Hortensienblüte ist eine Punktlandung.
    Meine Eier hängen schon, ich arbeite gerade noch an einem Post dazu. Mal schauen wann er fertig wird, ich habe einfach zu viele Fotos. An dieser Stelle noch ein Dankeschön für deinen Kommentar.
    Dem kleinen gute Besserung und Zwiebelsaft hilft immer!
    Sei gegrüßt und auf bald Christin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Stine,
    was hast Du für einen tollen Sohn, der Zwiebelsaft liebt... Respekt.
    Deine Deko finde ich aber auch toll. Ich liebe ja diese Kästen, die man so wunderbar bestücken kann.
    Und Federn sowieso.
    Dir einen schönen Abend und genieße die freien Tage, ist doch auch mal schön.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Stine,
    solche Kisten kann man wirklich toll dekorieren!
    Zwiebelsaft hab ich auch schon öfters gemacht,als mein Sohn erkältet war.Er trinkt ihn eigentlich ganz gern.
    Da hattest du ja richtig Glück und gutes Timing bei den Zugvögeln!
    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Stine,
    ich glaube, das waren Gänse die da über dich hinweggeflogen sind!
    Zwiebelsaft habe ich als Kind, Gott sei Dank, nie trinken müssen.
    Aber wenn er wirklich hilft, dann hinunter mit ihm!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Stine,
    deine Deko ist schön geworden! Ich liebe Kästen und Federn! Und ich glaube auch, dass es Wildgänse waren....da weiß man immer, dass es Frühling wird!:-)
    Gute Besserung für Deinen Sohn....ist ja immer blöd, wenn die Kleinen krank sind....dass er Zwiebelsaft trinkt, finde ich super, würden meine NIE machen!
    Alles Liebe für Dich, lg, Diana

    AntwortenLöschen
  17. Zwiebel-Hustensaft! Und da dachte ich, es wäre ein altes Familienrezept.. grins!! Gute Besserung, dem Lütten!! Deine Deko ist zauberhaft! Genau meins: Federn, Wachteleier.. schööön!! Und wie wunderbar die verwaschene Hortensie ausschaut.. staun! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Ich wünsche Dir zu allererst einmal gute Besserung für Deinen Kleinen!
    Es wird wirklich Zeit, dass die Erkältungszeit aufhört. Meinen Sohn hat es auch wieder erwischt, aber es war zum Glück nicht so schlimm dieses Mal. Ich drück die Daumen, dass es bei Euch auch rasch über die Bühne geht.

    Toll das Du die Gänse noch eingefangen hast. Ich habe sie bei uns letzte Woche Sonntag beobachtet. Ich war auch kurz versucht zur Kamera zu laufen, aber dann war ich doch zu faul.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Stine,

    erstmal Gute Besserung für deinen Lütten und mit Zwiebelsaft kann es nur besser werden :-)
    Nach dem du ja die erste auf meinem neuen Blog warst, musste ich jetzt auch mal deinen genauer unter die Lupe nehmen.
    Und was soll ich sagen, genau mein Ding!
    Soooo hübsche Fotos, ganz toll!
    Vorallem deine Blumen und Naturfotos haben es mir besonders angetan ♥

    Liebe Grüße
    Cosima

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Stine,
    dein Kleiner trinkt Zwiebelsaft? In meiner Familie war dieses alte Hausmittel seeehr unbeliebt, dabei hilft der Saft so gut.

    Deine Osterdeko gefällt mir sehr mit den zarten Federn zwischendrin.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Stine,
    zuerst einmal Gute Besserung für Deinen kleinen Mann! Zwiebelsaft, ja, das ist ein sehr gutes altes Hausmittel! Den j´hab ich als Kind auch immer bekommen. Aber, ich hab nicht danach gerufen, ich bin imer ab durch die Mitte, wenn ich den einnehmen sollte *lach* ....heute weiß ich es besser, denn er hilft wirklich so gut!
    Deien Osterdeko gefällt mir sehr gut und den Vogelschwarm hast Du noch gut eingefangen! Es ist oft so, daß man die Kamera gerde für solche tollen Aufnahmen nicht zur Hand hat ....
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und sonnigen Tag, und wie gesagt, Gute Besserung für den kleinen Mann!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  22. Guten Morgen Stine,
    ich wünsche deinem Sohnemann auch erstmal gute Besserung, damit er ganz schnell wieder gesund wird. Aber bei der Mutti mit den vielen schönen Ideen und Gedanken, geht das bestimmt ganz schnell. Deine Osterdeko finde ich auch wunderschön. Ich habe da leider immer nicht so viele Ideen, aber ich lasse mich gern inspirieren von all den schönen Dingen.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  23. Sehr schöne Fotos von einer tollen Deko.Das mit dem Zwiebelsaft kenne ich noch von meiner Oma...
    Liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Stine,
    du postest so fleißig, dass ich kaum mit Kommentieren nachkomme :-)
    Deine Osterdeko ist ganz bezaubernd!
    Ich finde es auch klasse, dass die Natur und Medizin liefert. Und wenn's dem Kleinen auch noch schmeckt - umso besser. Ganz gute Besserung an ihn!
    Die Bilder aus deinem Garten im letzten Post gefallen mir richtig gut! Die Zinkgießkannen mag ich auch so sehr. Ach, man bräuchte noch viel mehr Platz im Garten, um viel schöne Deko und natürlich auch Pflanzen unterzubringen.
    Lieben Gruß und genieß den Sonnentag,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  25. Deine Osterdeko gefällt mir. Ich mag es auch, wenn die Federn sich ganz sacht bei jedem Luftzug bewegen.
    Lieben Gruß und gute Besserung für den Zwerg
    Katala

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Stine,
    zauberhafte Dekoration. Du hast es einfach drauf.
    Und ja, was nützt die schöne Sonne, wenn man krank im Bett liegen muss ?
    Gute und schnelle Besserung für Deinen Sohn.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  27. wundervolle Bilder liebe Stine!
    Obwohl ich nicht so der Osterfan bin, gefällt mir deine Deko richtig gut. Selbst habe ich nur ein paar bemalte Ostereier, Federn und Wachteleier. Und ganz viele Schmetterlinge ;) Die gehören für mich einfach dazu und passen perfekt zum Frühling und der warmen Jahreszeit.
    Gute Besserung an deinen Kleinen, hoffentlich wird er schnell wieder gesund.
    Ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  28. Danke, für die sonnenwarme Grüße liebe Stine.
    Eine hervorragende Idee, die Werkzeugkiste mit hübschen Osterdekorationen zu schmücken. Die Hortensie hat wirklich Blüten für das ganze Jahr. Bei mir kommt sie oft zum Einsatz.
    Brav ist dein Kleiner, dass er seinen Zwiebelsaft einnimmt. Nicht jeder würde den Saft schlucken, obwohl er gut hilft. Aber bei deiner Fürsorge und schönen Geschichten wird er bald wohlauf sein.
    Genieße die sonnigen Tage und sei lieb gegrüßt.
    Manuela

    AntwortenLöschen
  29. Meine liebe Stine,
    welch' wundervolle Fotos!
    Die Schale mit den Federn und dem Ei sieht ganz entzückend aus.
    Das dein Sohn den Zwiebelsaft mag hat mich völlig verwundert.
    Ich kenne das Hausmittelchen auch, konnte es aber nicht einmal riechen.:0)
    Aber es hilft!!!!
    Gute Besserung an dieser Stelle :0)
    Ich wünsche dir eine schöne Woche
    Liebste Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Stine,
    Zwiebelsaft...urgh...Respekt! Gute Besserung an Deinen Sohn!
    Deine Deko ist ja klasse geworden!
    In die Werkzeugkiste bin ich grad total verliebt...und Federn find ich auch toll,
    allerdings weilen meine noch in der Kiste. Ich wollte sie hinter Glas bringen und dann hab ich bei Ikea vergessen Bilderrahmen mitzunehmen (eigentlich bin ich nur deswegen hingefahren, oh, mann übel!)! Wenn Du Lust hast, kannst Du den Post beim Deko-Donnerstag verlinken ;-)

    Liebe Grüße und schönen Abend,
    Moni

    AntwortenLöschen
  31. Eine schöne Osterdeko, ich mag diese blassen Farben sehr! Die Hortensienblüte paßt großartig dazu! Deine Nahaufnahme von der Zwiebel ist auch wieder sensationell! Gute Besserung für den Kleinen!
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Stine
    Ich schon wieder. :-)
    Deine Deko ist so schön, da muss ich einfach einen Kommentar hinterlassen. Die alte Werkzeugkiste mit dem alten Lack ist ja der Hit. Ich hab eine sehr ähnliche nur eben ohne Lack. (In Braun) Und dann erst der Suppenlöffel. So, so schön!
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  33. Ich war und bin immer auch erst mal für Naturmedizin !!!! Als Tochterkind klein war und öfter Mittelohrentzündung hatte, haben wir selbst diese Sache immer mit Zwiebelsäckchen in den Griff bekommen. Mich erschreckt es immer wieder, wie schnell Ärzte mit Antbiotika zur Stelle sind.
    Deine Hortensien sind wunderschön getrocknet. Hortensien sind doch immer wieder schön und der Vogelschwarm sind entweder Wildgänse oder Kraniche.
    Bei uns kamen die Kraniche schon vor zwei Wochen zurück und mir kommenimmer die Tränen, weil mich dieses Schauspiel sooooo fasziniert. Bei NABU im www kann man sich den Ruf der Gänse und der Kraniche anhören. Es gibt einen feinen aber guten Unterschied.
    Ach, die Natur ist doch immer wieder sooooo kostbar und wundervoll.
    :O) .....

    AntwortenLöschen