Montag, 14. Juli 2014

Makro-Montag Nr. 3

Montag, der Beginn einer neuen Woche.....
Beginn für neue Makro-Fotos der Woche....
Klar bin ich wieder dabei und diesmal mit diesem süßen, wenn auch nicht buntem Foto:





Es ist Zucker!

Zucker im Kuchen ist wie Salz in der Suppe! Sag ich immer ;-)




Noch eine kleine Geschichte am Rande, die was mit Zucker zu tun hat und irgendwie auch zuckersüß ist. Bei meinen letzten Einkäufen merkte ich, dass mein Jüngster immer ganz schnell vorne weg ist. So schnell komme ich mit dem Einkaufswagen gar nicht hinterher und schneller als die Rolltreppe rollt, kann ich auch nicht ;-) Vor allem kam er immer (!) mit einem Grinsen auf dem Gesicht zurück. Was macht der Kerl???? Also ich weiß es jetzt......er nascht Zucker, der aus den Tüten rieselt und sich in kleinen bis größeren Häufchen ansammelt. Ich war alles andere begeistert und musste mit ihm ein ernstes Wörtchen reden. Er hat es eingesehen und läuft jetzt wieder braf am Einkaufswagen. So schaffen sich wohl Kinder ihre
Glücksmomente im Alltag.


Zuckersüße, herzenswarme Grüße an alle meine Leser.

Stine




Einladung: 
Schaut doch morgen wieder bei mir rein, denn da gibt es meine Buchvorstellung für diesen Monat. Ich stelle nicht einfach nur ein Buch vor, nein ich möchte es auch hübsch verpacken und somit all denen, die nicht so gern lesen, jedoch trotzdem bei mir reinschauen, eine Freude machen. 




Anmerkung:
Es gibt so viele wunderschöne Aktionen an denen ich auch gern teilnehmen würde, aber so würde ich noch mehr Zeit am PC zubringen und das ist nicht im Sinne meiner Familie. Also seid nicht traurig, wenn ich gerade bei euch nicht mitmache, es liegt einfach am Zeitmangel.
Und noch eine Anmerkung.....unser Internet spinnt in letzer Zeit mal wieder und immer wieder sind wir einfach mal so abgetrennt und nicht gleich wieder online. Deshalb auch hier nicht traurig sein, wenn meine Kommentare nicht da sind wie gewohnt. Ich schaue gern bei euch rein, aber irgendwie soll ich ab und an meinen Kommentar nicht loswerden. Bin selbst immer traurig, wenn ich geschrieben habe und es nicht veröffentlicht werden kann.

Kommentare:

  1. Hej liebe Stine,
    oh ist das zuckersüß von deinem Sohn ;-)
    Das du nicht erfreut darüber bist, dass kann ich mir vorstellen...*lächel*
    Aber das sind wohl wirklich Glücksmomente für kleine Kinder....

    Ich wünsche dir einen ganz ruhigen und entspannten Start in die neue Woche!

    Viele, viele Liebe Zucker Süße Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stine,
    unser "Kleiner" ist auch so ein
    Zuckernascher. Er mopst sich immer
    die Würfelzucker!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Stine!

    Eine schöne Idee, Zucker für den Makro Montag!
    Dein Kleiner ist gan z schön auf Zack ;-) Aber schön, dass er so fein auf dich hört und das Zuckerschlecken jetzt sein lässt.

    Hab' einen schönen Tag & liebe Grüße, Frauke

    P. S.: Ich bin ganz bei dir, die geschlossene Glockenblume ist wirklich noch schöner als die offene!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Stine,
    es sind manchmal die alltäglichsten Dinge, die einen besonderen Zauber haben, wenn man sie sich genau betrachtet.
    Sehr schön, deine Zuckeraufnahmen.
    Und vielen Dank für deine unglaublich lieben Kommentare!!!!
    Allerliebste Grüße und einen guten Start in die Woche
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Foto liebe Stine.
    Und zu deiner Anmerkung, da gebe ich dir vollkommen recht. So viele schöne Aktionen, aber die Zeit fehlt...
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  6. Zucker - eine tolle Idee! Ich bin nicht auf den ersten Blick drauf gekommen ;)
    Die Geschichte mit deinem Sohn ist herrlich :)

    Liebe Grüße, Suzie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Stine,

    dein Sohn hat genauso zauberhafte Einfälle wie meine große 5-jährige Tochter. Die kommen manchmal auf Ideen!!!
    Zum Glück kann man nachhinein lachen, auch wenn man es im ersten Moment überhaupt nicht zum Lachen findet.

    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  8. Die wunderbare und unbeschwerte Welt der Kinder;)
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Stine,
    (ach ist das nett zu schreiben), natürlich folge ich Deinem Blog jetzt auch. Wir Stines müssen doch zusammen halten. Ob echt oder Spitzname...egal.
    Eine sehr liebe Kollegin kommt aus dem gleichen Ort wie Du und ich komme ursprünglich aus Schwerin. Da müssen wir doch zusammen halten.
    Bin gespannt auf deine Buchvorstellung. Habe mir heute sieben Bücher von Ingrid Noll aus der Bibliothek geholt. Gut im Krankenbett zu lesen.
    Liebste Grüße
    Stine

    AntwortenLöschen
  10. Herzlich hast du deinen Zucker in Szene gesetzt liebe Stine!

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stine,
    Zuckersüß ;-)
    und die vorbeifliegende PC-Zeit kenne ich mittlerweile auch und hab dann ein ziemlich schlechtes Gewissen ;-)
    ;o)

    AntwortenLöschen
  12. Und da ist ja noch so ein bezaubernd Post. Du hast ein Händchen dafür, liebe Stine.
    Nicht nur die Geschichte von deinem Jüngsten ist niedlich, auch das Herzchenbild.
    Und alles zusammen wieder eine gelungene Mischung.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi, der es immer viel Spaß macht bei dir vorbeizuschauen, auch wenn manchmal etwas mit Verspätung *zwinker*. Ja, die liebe Zeit, die leider nie ausreicht für die schönen Dinge des Lebens….

    AntwortenLöschen