Sonntag, 9. November 2014

wenn die Tage dunkler werden


....dann ist es Zeit es sich drinnen gemütlich zu machen.
Die roten Beeren von meinem Freitagsbeitrag mag ich einfach und so habe ich mir kurzerhand noch ein paar Zweige in meiner Lieblingsgärtner geholt und sie in die Emaillekanne gestellt. Sooooo ein Fan roter Farbe bin ich zwar nicht, aber diese Beeren haben es mir wahrlich angetan. Ihr rotes Strahlen in der weißen Kanne ist einfach toll. Als ich diese Kanne gesehen habe, war es Liebe auf den ersten Blick. Als ich sie erstanden habe, hatte ich eine Bestimmung für sie. Jetzt wo sie da ist, findet sie irgendwie keine Ruhe und wandert von Ort zu Ort, macht sich überall gut und eine Entscheidung wo sie denn erstmal stehen soll, fällt mir schwer. So werden die Beeren, bis große Lärchenzweige sie ablösen, noch eine Weile in diesem Gefäß bleiben und mich erfreuen. Sie hat ihren Platz am Küchenfenster gefunden.




Gefreut habe ich mich, mein Zwerg ein Windlicht aus der Kita mitgebracht hat, was er dort mit bunten gestanzten Blättern verschönert hat. Es gibt ein schönes Licht und erhellt unsere Herzen und den Tisch. Er liebt es Kerzen an zu haben und es sich unter einer dicken Kuscheldeckte gemütlich zu machen. Ein Buch dazu und ein perfekter Nachmittag/Abend ist gesichert.



Ich bin so froh, dass mein Kleiner sich wohl in seiner Kita fühlt. Ihm fiel es damals (als er mit zwei Jahren hin ging) so schwer. Er hat immer nur geweint und wollte wieder mit. Mir hat es mein Herz zugeschnürt und ich musste immer mal ein Tränchen auf dem Weg zur Arbeit verdrücken. Als Kind ein schwieriger Lebensabschnitt sich das erste mal für längere Zeit von seiner gewohnten Umgebung zu trennen ..... und man selbst kann es immer gar nicht verstehen, wenn man sieht wie toll sich dort die Erzieherinnen um die Kinder bemühen. Zum Glück legte sich sein Widerwillen dann irgendwann (!) und er geht nun wirklich gern hin. Das erleichtert mir jeden Tag wenn ich auf Arbeit gehe. Seine Erzieherin ist eine ganz tolle Frau und nimmt sich immer Zeit jedem Kind gerecht zu werden und Zeit für einen Drücker gibt es auch. Das ist soooo wichtig. Schließlich ersetzt sie doch irgendwie mich als Mama in der Zeit. Nächstes Jahr wird mein Kleiner nun schon in die Schule gehen und ich sehe es mit ein wenig Wehmut. So ist es aber nun mal, dass das Leben wieder neue Herausfoderungen bringt und auch darauf wird er sich einstellen und jetzt ist er ja auch schon groß.

Draußen ist auch noch die Welt in Ordnung und wir genießen die tollen Novembertage noch viel in der Natur.






Nun macht es euch auch gemütlich. Wenn denn dann das grau in grau draußen los geht, dann ist es wichtig ein Heim zu haben in dem man sich wohlfühlt.

Seid herzlich gegrüßt von Stine


unterwegs entdeckt

Kommentare:

  1. Liebe Stine, dieses Windlicht hat Dein Kleiner selbstgemacht?! Boah.. staun!! Das ist wunderschön geworden! Wie schön für Euch, dass er sich in der Kita wohl fühlt, nichts ist schrecklicher als sein Kind unglücklich abzugeben und dann zur Arbeit zu müssen (ich spreche aus Erfahrung!). Da kann einem die Kindergärtnerin dreimal versichern, dass direkt nach dem Abschied alles wieder gut sei.. mmpf!! Ich finde Deine Kanne mit den roten Beeren zauberhaft und kann Dir nur zustimmen: Jetzt ist die Zeit, um alles heimelig zu machen!! Hab' einen schönen Sonntag, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stine,
    ganz liebevolle Eindrücke und Stimmungen, die Du für uns eingefangen hast! Sehr schön :)
    Ganz liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  3. So ganz langsammacht sich bei mir durch die stimmungsvollen Bilder Voradventsstimmung breit. Superschön, was dein Kleiner gewerkelt hat

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Stine!

    Mir gefallen Deine Bilder sehr!
    Und auch Deine persönlichen Gedanken... .
    Manche Ereignisse bleiben in Erinnerung. Die Eingewöhnung, aber auch das so lkiebe Geschenk!

    Herzliche Sonntagsgrüße

    Trix

    P.S.: Deinen Post hast Du zurück genommen, oder?

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Stine!
    Das Windlicht sieht ja toll aus, dass dein Sohn gewerkelt hat.
    Das Bild mit dem Mond hinter den Bäumen sieht so mystisch aus. Das gefällt mir ganz besonders gut.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag
    ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stine,
    ich bin ja auch nicht so ein Rotfan aber die Zweige sehen in der Kanne genial aus! Auch deine anderen Bilder sind super, besonders der Mond hinter den Zweigen....Hammer!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Stine,
    die Novembertage sind so schön.Wir genießen sie auch.Vorallem weil die schöne Adventszeit bald naht.
    Das Kerzenglas ist wunderschön geworden.
    Meine Kids sind übrigens auch alle so einkuschel Kids.Sie lieben es auf dem Sofa mit der Decke zu kuscheln,Kerzen an und dann was lesen oder einfach nur träumen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Stine, die Kanne passt perfekt in deinne Küche.
    Und harmoniert auch sehr sehr schön mit den Zweigen!
    Einfach wunderbar.

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Stine, die schönen Zweige in der superschönen Kanne gefallen mir sehr. In der Küche mit dem schönen Ausblick macht sie sich sehr gut. Und das supertolle Windlicht von deinem Sohn ist ja
    der HIT:) Habe gerade Lust eins nachzubasteln. PS: Schön, dass du tgl. einen Post veröffentlichst, da hat man immer etwas zu schauen. Ich mag deinen Blog und die schönen Bilder. Schönen Sonntag noch LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Stine,

    die Zweige in der weißen Kanne sehen sehr schön aus - schlicht aber wirkungsvoll.
    Das zweite Bild gefällt mir gut, Waagen erfreuen mein Herz immer sehr! Leider habe ich für die große Variante nicht den richtigen Platz - aber es freut mich, wenn ich
    bei anderen eine entdecke.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stine,
    das sieht alles so gemütlich und kuschelig/heimelig aus, da stellt sich das Wohlfühlen von ganz alleine ein. Gerade in dieser Jahreszeit bin ich immer wieder froh, ein Zuhause zu haben!
    Dir einen angenehmen Sonntag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  12. Wohlfühl Bilder für einen kuscheligen Sonntag !

    Liebe Grüße, Patricia

    AntwortenLöschen
  13. Die Beerendeko ist ein Traum liebe Stine!
    Wünsche dir einen schönen kuscheligen Sonntag!
    Liebe Grüße, Helga

    AntwortenLöschen
  14. Die Kanne ist wie für Deine Küche gemacht!
    Tolle Fotos hast Du mal wieder eingestellt! Und ROT passt doch demnächst super in die Vorweihnachtszeit...

    LG,
    Moni

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Fotos, das Teelicht ist super schön! :)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Stine,
    die roten Beeren sind ein hübscher Farbtupfer in der Kanne.Dein Teelicht strahlt so richtig schön Gemütlichkeit aus...
    Einen schönen Sonntag
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Stine,
    Wunderschön sind die roten Beeren in der Kannne :-)
    An den Kindern sieht man wie die Zeit vergeht...
    Mit der Schule beginnt ein ganz anderer Lebensabschnitt, die Sorglosigkeit verschwindet.
    Schön das Dein Kleiner gerne im die Kita geht, ist schon schwer genug wenn man zur Arbeit muss.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Stine,
    So schnell werden sie groß! Ich kenne die schwierigen Starts eigentlich nur von der anderen Seite aus- als Erzieherin... Mein Großer war da völlig unkompliziert - ich hoffe, dass das jetzt bei der Kleinem dann auch nicht so schwer wird!
    Was sind das für Zweige? Die gefallen mir auch ganz toll!

    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  19. Ja, die Kleinen werden viel zu schnell groß.
    Ich kann Deine Gefühle sehr gut verstehen und bin immer noch froh, dass mein Kleiner bis auf die ersten drei Tage immer sehr sehr gerne in den Kindergarten gegangen ist und noch geht. Beim Gedanken an die Schule schnürt sich bei mir auch schon alles zu. Zum Glück dauert es bei uns noch zwei Jahre.

    Deine Zweige gefallen mir auch sehr. Sie strahlen irgendwie Wärme aus und Gemütlichkeit und passen perfekt zu Deiner Dekoration. Im Herbst und am Anfang des Winters genieße ich auch immer die Gemütlichkeit daheim mit vielen Kerzen. Aber irgendwann im Januar mag ich dann nicht mehr.^^ Dann warte ich voller Ungeduld auf den Frühling.^^

    Aber jetzt steht erstmal St. Martin auf dem Programm. :-)

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Stine,
    du sprichts mir aus dem Herzen,die Zeit verfliegt rasend schnell und aus dem kleinen Zwergerl wird
    ein Grosses.
    Aber egal wie gross sie sind, es ist immer schön wenn sie sich zu Hause wohl fühlen. Deshalb spielt eine liebevolle gestaltene Umgebung eine wichtige Rolle . Bei dir muss man sich wohlfühlen, da du ein Händchen fürs dekorieren hast.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  21. da hast du ja ein tolles Plätzchen gefunden für deine hübschen Zweige. Besonders gut gefällt mir die Kanne. Ich liebe ja Email- töpfe, -kannen, -schalen, und was es sonst noch alles daraus gibt ;)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  22. Das Windlicht von deinem Zwerg ist wirklich schön und die roten Beeren mag ich auch sehr!
    Gemütlich ist es bei dir. Da kann man sich richtig wohl fühlen! LG Martina

    AntwortenLöschen
  23. ...eine sehr schöne Form hat deine Kanne, liebe Stine,
    und die roten Beeren passen sehr gut dazu...schönes Windlicht hat dein Kleiner da gebastelt,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Stine,
    ich glaube, an Gemütlichkeit fehlt es nicht bei Euch.
    Dazu trägt ja Dein Kleiner mit seinem wunderbaren Licht schon bei.
    Und die Beeren in der Kanne sind klasse.
    Heute beim Waldspaziergang habe ich mir große Lärchenzweige geholt und überall verteilt.
    Mein Mann meinte eben, er stehe im Wald.....Männer!
    Aber es macht einfach Spaß, sein Haus mit Sachen aus der Natur zu schmücken.
    Dir einen kuscheligen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Deine Kanne ist ein toller Begleiter, ich kann gut verstehen, dass Du sie immer mal woanders hinstellst, um sie am besten im Blick zu haben. Ein Blickfang ist aber auch die alte Waage, benutzt Du sie noch? LG Su

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Stine,
    auch mein *Kleiner* hat es immer noch so gerne, wenn Kerzen an sind und er unter der Decke kuscheln kann. Mittlerweile ist er fast 13 und das Vorlesebuch ist diesem *whatsapp* gewichen. Aber egal, wir haben es immer noch kuschelig :o)
    Das Windlicht ist ganz toll, das er gebastelt hat. Wie schön, daß er nun gerne zum Kindergarten geht. Das muss ganz schlimm sein, wenn man sein Kind unglücklich zurück lässt!
    Die Kanne ist richtig schön. Die Zweige darin kommen ganz toll zur Geltung!
    Und ich habe wegen Deinem tollen Friedhofspost letztens mal geschaut, ob es nicht einen alten Friedhof in unserer Nähe gibt... und tatsächlich! In Aachen. Da werden meine Männer wohl bald mal mit mir hin müssen ;o)
    Einen schönen Abend und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  27. Ach liebe Stine,
    deine Bilder sind einfach immer zauberhaft und dieser Kanne hätte ich auch nicht widerstehen können. Die roten Beerenzweige sind herrlich und das Winddlicht deines Kleinen herzallerliebst.
    Ja, so sit es mit unseren Kleinen immer wieder neus Abschnitte mit loslassen üben.
    Als unere Tochter damals in den Kindergarten kam, fiel ich in ein richtiges Loch und wußte mit der freien Zeit erst gar nichts mehr anzufangen *tss
    Ich wünsche dir mit deinen Lieben einen wunderbaren Wochenstart und grüße dich
    gaaaanz <3lich Renate ;O)

    AntwortenLöschen
  28. Deine Bilder, liebe Stine, sind alle ganz wunderbar.
    Bei der schönen Kanne hätte ich auch nicht widerstanden. Sie passt so gut zu deiner Deko.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Stine,

    ganz ehrlich, ich ging früher auch nicht wirklich gerne in den Kindergarten, ich wollte viel lieber bei meiner Oma sein und dort spielen als so Kindergartenspiele machen ;) Aber es half nicht viel und ich musste durch *grummel* ;)

    Das Windlicht ist schön und Deine Deko mit den Waagen hat mich "geflasht" *g*

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen