Mittwoch, 20. August 2014

"Ein Kessel Buntes" und zweite Blogparade

Als ich mit meinem Kleinen letztes eine Runde durch die Stadt bin, habe ich in einem Antikladen ein/mein Schätzchen gefunden. Ein riesengroßer Emailletopf. Bestens erhalten und soooo schön. Viele fragen sich, was mag daran schön sein.....aber ich liebe Emaille einfach. Deshalb.
Bei Kauf hatte ich noch keine Ahnung was ich mit dem riesen Pott anfangen würde. Bis nach Hause hatte ich aber eine eine Weile Zeit mir Gedanken zu machen. Bepflanzen....aber womit? Im Blumenladen fragte ich, was sie denn Schönes zum Bepflanzen hätte und sie meinte, dass dieser Topf doch super für Kräuter geeignet wäre. Gesagt, getan.
Also:
Topf weiter nach Hause schleppen, Mittag machen, Kind zum Mittagsschlaf überreden und nach dem Mittagsschlaf schnell ein paar neue Kräuter eingekauft, eingepflanzt und das ist das Ergebnis:
"Ein Kessel Buntes" - na gut, eher grünlastig, aber wenn sie blühen, dann wird es etwas farbiger. Übrigens "Ein Kessel Buntes" war eine Samstagabendshow im DDR-Fernsehn. Dieeeeee Sendung schlechthin. Das war mein erste Gedanke bei diesem Topf.





Nun steht er zusammen mit einem schön alten Flaschenträger auf dem Pflanztisch, sonnengeschützt. Wobei.....soooo viel Sonne ist ja gerade auch wieder nicht.








Klar, ihr wisst, ich hatte mein Palettenregal mit Kräutern, aber dort war es einfach zu heiß und die meisten sind in ihren Töpfen eingegangen :-( Das wird mir mit diesem Topf hoffentlich nicht mehr passieren, kann ich ihn doch in der Mittagshitze wieder reinholen bzw. erst am Nachmittag ins Freie lassen. Ich hoffe, dass alles schön bleibt und er auch in der kalten Jahreszeit weiter Kräuter spendet und die Küche mit diesem unbeschreiblichen Kräuterduft einhüllt. Immer wenn ich vorbei komme, dann rieche ich daran und das tut sooooo gut.

Die Blüten der Pfefferminze sehen doch einfach zauberhaft aus und sind so winzig klein.



Außerdem steht noch mein zweiter Teil der Blogparade aus und somit stelle ich euch den Blog von Martina vor.
http://kluempche.blogspot.de/
Am kommenden Samstag feiert ihr Blog seinen ersten Geburtstag, das ist doch was und darum schaut einfach mal rein und macht euch ein eigenes Bild von ihrem Blog. 
Wer nur Fotos schauen mag, der wird bei ihr nicht sonderlich fündig, aber wer sich mit Fragen des Lebens auseinandersetzen will, schon. Du findest auf ihren Blog "Gedanken, Geschichten, Gedichte und Gedöns" - wie sie selbst schreibt. Ich mag es und freue mich, dass ich ihren Blog gefunden habe und möchte ihn euch ans Herz legen. Ich seid herzlich willkommen bei ihr.
Liebe Martina, die Fragen zum Beantworten findest du unter
http://stineszuhause.blogspot.de/2014/08/blogparade-und-meine-wenigkeit-im-fokus.html
Jetzt hast du die Möglichkeit drei Blogs vorzustellen, bin schon gespannt.

&&&&
&&&
&&
&

Jetzt noch ein paar Eindrücke von einem unserer geliebten Spaziergänge....eine kleine Auszeit. 
 
Bei unserem kleinen Spaziergang im Regen haben wir allerlei Zeugs gesammelt und daraus dann diese mini Tischdeko gezaubert.


Ein Herz aus Schneebeeren haben wir gelegt und danach draußen ordentlich knallen lassen. 





Und wir haben Spuren entdeckt.....ein Wolf!!!! (was sonst in kindlicher Fantasie) Na gut, groß war die Spur schon. Mein Zwerg findet ja auch, dass wir einen Schatz in unserem Garten vergraben haben und so buddelt mein Kleiner an einer ausgesuchten Stelle schon mächtig. (dort darf er aber buddeln) Vielleicht sollten wir den Schatz mal so betrachten......durch seine Buddelei sind wir wahrlich schon steinreich!!!




Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag - Stine

Kommentare:

  1. Liebe Stine - deine Kessel Grünes ist ganz wunderbar!
    Grün und weisses Emaille harmoniert einfach super.
    Deine Tischdeko ist schon sehr herbstlich angehaucht ;-) und soo schön.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Der Kessel ist wunderschön.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  3. hallooo,
    oh wie schön ist dir das alles gelungen. so schöne fotos.
    schau doch einfach morgen und am freitag nochmals bei mir vorbei. am freitag ist blumentag.
    machst du da auch mit? wenn nicht, könntest du auch mit seinen fotos punkten. total schön.
    ja, ein kessel buntes, das war doch mit carsten speck, der dann irgendwie in der versenkung verschwunden ist.
    mit lieben grüßen
    eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Stine,
    der alte Topf mit den Kräutern ist wirklich zauberhaft und wunderschön von Dir in Szene gesetzt worden.
    Eine schöne Deko hast Du aus den Spaziergangfunden gezaubert.
    Und jetzt schaue ich mir mal den Blog von Martina an
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Stine,
    ich weiss nicht warum...aber Email mag ich auch. :-)
    Bin jedesmal am hin und herüberlegen ob ich aus dem Laden wo es (neues) Emailgeschirr gibt mir eine. zwei Schüsseln kaufen soll....oder mehrere. Die Farben sind pastell gehalten. Doch nur so zum rumstellen sind sie zu teuer und der Platz reicht nicht mal aus. Brauchen müsste ich sie dann. :-)

    Hab einen schönen Tag.
    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stine!

    Dein Kräuterkessel sieht zusammen mit dem Flaschenträger oben auf wirklich toll aus!
    An Emaille kann ich auch nicht genug bekommen. :-)
    Auch die Dekoration mit den kleinen Fundstücken ist so schön natürlich!

    Worüber ich nicht hinweg komme:

    Gibt es bei Euch wirklich noch Mittagshitze?!
    Bei uns sind dicke Kleidungsstücke wieder ganz angesagt!

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Stine
    der Kessel ist toll für die Kräutersammlung und praktisch auch noch also passt es schön bei dir rein!
    Schön dein Posting!
    Schönen Mittwoch wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Stine,
    dein Kessel Grünes sieht so gut aus. Kräuter sind immer etwas schönes zum bepflanzen. Hat man doch gleich mehrfach Freude daran. Sie duften gut, sehen toll aus und geben Gerichten den richtigen Pfiff. Der Topf macht sich neben dem alten Flaschenständer super!
    Bei deiner Blogvorstellung von Martina werde ich gleich vorbeischauen.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag, der hoffentlich noch nicht all zu herbstlich ausfällt.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  9. Da tummelt sich aber ganz schön viel Grünes auf engem Raum, aber schön sieht es allemal aus.
    Emaille lieb ich auch und Kräuter kann man nie genug haben. Gratuliere zu Deinem neuen Schätzchen und willkommen auf meinem Blog, ich freue mich !
    Joona

    AntwortenLöschen
  10. Der Pfotenabdruck, Stine, dadurch, dass da noch was dahinter ist, sieht es aus, wie von einem Wolf!! Ist ja der Kracher - und schwupps, ist´s schon wieder magisch :))
    Alles Liebe von Rotkäppchen, ähm, äh, ne, der Méa natürlich... :))

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stine,
    Dein Kessel Buntes gefällt mir super. Eine schöne Idee für Deine Kräuter.
    Und die Wolfspur ist schon ganz schön geheimnisvoll....bin gespannt, ob Ihr ihn auch mal zu Gesicht bekommt.
    Dir und dem kleinen Schatzsucher eine schöne Zeit,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Stine!
    Eigentlich war ich auf der Suche nach einem schönen Buch als Geburtstagsgeschenk für meine Schwester, und bin bei Deinem Buch des Monats " Die Bücherdiebin" hängen geblieben.So bin ich über Deinen Blog gestolpert und gleich da geblieben.:-)
    Mir gefällt es bei Dir sehr gut, und ich habe gesehen das wir ja fast Nachbarn sind ;-)
    Ich wohne in Weißwasser und war schon eine Weile nicht mehr in Görlitz, aber das werde ich bald mal wieder machen, denn du zeigst tolle Eindrücke von dort.
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
  13. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Stine,
    an diesem "Pott" durfte man nicht einfach vorübergehen. Wunderschön, wie du ihn mit frischen
    Kräutern bepflanzt hat. Ich rieche sie förmlich.
    Auch deine Deko gefällt mir - hat aber schon ein klein wenig vom Herbst, oder? Aber ich finde diese Art wunderschön - und es sind ganz einfach meine Farben. Bin ja auch ein Winterkind.
    Einen schönen Wochenteiler wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Stine, du schreibst so nett über meinem Blog. Ich danke dir - und werde mich rasch an die Beantwortung der Fragen machen.
    Deine Deko-Ideen sind so inspirierend und der Kräutertopf ist genial. Danke fürs Zeigen - auch der anderen Fotos und dem Kleinen viel Freude bei der Schatzsuche. Ich habe als Kind auch etwas in unserem Garten vergraben - aber bis heute ist er nicht wieder aufgetaucht. Da werden sich nachfolgende Generationen freuen - obwohl - ich glaube, die Kiste war aus Holz! :-) LG Martina

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Stine,

    den Kessel Buntes kenne ich nur von später, da hat ihn mal der Karsten Speck moderiert, später saß er dann woanders ein ;) Schatzsuche ist toll, sowas hat mir als Kind auch Spaß gemacht, gut die Schätze waren meist (rückblickend) relativ belanglos *g* aber damals wertvoller als alle Juwelen der Welt :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Stine,
    seeehr schön sieht der Kräuterstrauß aus!
    Und der Pfotenabdruck......ja, da blüht die Fantasie
    der Kleinen ;-))
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Stine (ja, ich bin's wirklich!),

    den Emailletopf hast du sooooo schön mit Kräutern bepflanzt - eine wahre Wonne! Ich gestehe, dass ich immer vergesse, welche zum kochen reinzuholen und irgendwann habe ich es dann sein gelassen, mir welche zu kaufen und zu pflanzen ...
    Der Flaschenträger ist ja klasse! Hast du den immer draußen stehen oder wohnt der sonst im Haus?
    Tolle Funde habt ihr mitgebracht vom Spaziergang und Glück habt ihr gahbt, dass euch der Wolf nicht gefressen hat!

    P. S.: Du hast tolle Blogs für die Blogparade ausgesucht, alle drei!
    P. P. S.: Die Zinkkannen, die habe ich natürlich nur für dich geknipst ;-) Ich mag sie auch gern, am liebsten schön verbeult und steinalt ...

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Stine,
    dein Kräutergärtchen finde ich äußerst hübsch und auch die Knallerbsendeko ist sehr gelungen!
    Ein "Kessel Buntes" kenn ich auch noch aus Kindheitstagen:)
    Ja,steinreich sind wir Mamas wohl alle:)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  20. ...ein wunderschöner Kräutertopf, liebe Stine,
    möge alles gut gedeihen...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  21. Hey, wie cool liebe Stine!
    Der Emaille-Topf ist soooo klasse.... ich habe auch ganz viel davon zuhause. Mal wird's verdekoriert, mal nicht. Mit den Kräutern sieht das wunderbar aus... das muss ich mir merken ☺
    Deinen vorgestellten Blog werde ich mir auf Fälle gleich mal anschauen!
    Ich wünsch dir noch ne schöne Woche und bis bald
    Ulli

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Stine,

    dein Kessel gefällt mir supi. Diese alten Töpfe sind immer so dekorativ wunderschön...und dann mit deinen Kräuter drinne - ein Traum ;)

    LIebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Stine,
    der Topf ist echt klasse. Ich liebe solche Töpfe auch. Und die Kräuter sehen super drin aus. Euer gefundener Pfotenabdruck ähnelt übrigens ganz stark denen von unserer "dicken Berta" - eine große Berner Sennenhündin :-) Aber "Wolf" klingt für kleine Abenteurer natürlich viel spannender... Genieße die Zeit mit Deinem kleinen Schatzsucher und mach Dir noch einen schönen Abend.
    Herzlichst Julia

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Stine, wundervolle Fotos hast Du gemacht! Und falls Du Deinen Kessel Buntes mal nicht mehr sehen kannst (was ich ja ehrlicherweise nicht glaube...) biete ich ihm direkt ein neues Zuhause an!!!
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Stine,
    dein Kräutertopf sieht richtig toll aus und die selbstgesammelte Deko auch...Geh jetzt noch den vorstellten Blog besuchen...

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Stine,
    Dein Emaille Topf ist super mit den Kräutern :-)
    Ein richtiger Hingucker.
    Wunderschöne Bilder zeigst Du, einfach schön anzusehen.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Stine, der Topf ist Klasse! Gefüllt mit den ganzen Kräutern macht er mächtig was her.... praktisch und schön! Besser geht nicht.
    Kinderphantasien sind auch was wunderbares. Bei uns in der Region ist der Wolf wieder angekommen hier gäbe es also die Möglichkeit einen zu treffen :0) . Versteck Deinem kleinen Schatzsucher doch mal eine kleine Schatzkiste in der Buddelecke da wäre die Freude bestimmt noch größer wenn plötzlich wirklich ein Schatz gefunden wird.......
    Herzliche Grüsse
    Danii

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Stine,
    ich mag sie auch die alten Emailletöpfe, besonders wenn sie schon Gebrauchspuren haben ;-)
    Eure Fundstücke so liebevoll dekoriert, ein Träumchen und die "Wolfsspur" seeeehr schön. Wer weiss, vielleicht gibt es sie bald auch wieder bei uns in der Freiheit, die Wölfe !! Ganz besondere Tiere und wirklich nicht böse !!!! Ich mag sie, kann aber auch die Angst und Bedenken z.B. der Schäfer verstehen.
    ;o) .....

    AntwortenLöschen