Montag, 25. August 2014

Makro-Montag Nr. 9

Hallo Makro-Fans,

ich konnte mich gar nicht so recht entscheiden was für ein Foto ich euch heut beim Makro-Montag präsentiere. Mir sind im Augenblick so viele Motive vor die Kamera gesprungen und die Auswahl fällt schwer. Nun habe ich mich für folgendes entschieden:




























Ich kann euch noch nicht mal sagen was es für eine Pflanze ist. Es sind recht kleine, flach wachsende Gräser. Sie haben mich mit ihren bizarren und doch so feinen Blüten, die wie Federn aussehen, in den Bann gezogen. 

Ein Feuerkäfer kam auch mal wieder mit aufs Bild, hatte ich das letzte Mal schon. Diese roten "Teufel" scheinen mich zu verfolgen oder sie lieben die Kamera ;-)


























Und schon ist er wieder so gut wie weg....


























So sieht das Ganze von etwas weiter weg aus. Vielleicht kennt jemand ja den Namen.


























Für mich total faszinierend und doch fast zu übersehen zwischen dem ganzen Gras, was auch noch viel höher ist und diese Gräser zu überwuchern droht.




























Habt ihr Lust auf mehr Makro-Aufnahmen, dann schaut doch einfach bei Steffi rein.

http://glasklarundkunterbunt.blogspot.de/

Einen guten Start in die neue Woche. Mein letzte Urlaubswoche ist angebrochen und Montag geht dann die Schule auch wieder los....also der Alltag fängt mich bald wieder gnadenlos ein. 

Stine

Nachtrag: Ich habe gerade in einem Pflanzenbuch geschnüffelt und habe herausgefunden, dass das was ich euch heut präsentiere "Hasen-Klee" ist. Zumindest sieht es auf dem Foto im Buch genauso aus. Jetzt ist das Rätsel gelöst. 
Und mein Käfer ist kein Feuerkäfer wie von mir angenommen, sondern eine gemeine Feuerwanze, danke Ophelia für deinen Tipp. So, nun müsste alles stimmen. 


Kommentare:

  1. Der Käfer wollte bloss ein Selfie haben ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stine,
    das Bild ist wunderschön. Ich mag diese Makro Bilder
    sehr, meine werden nur nicht immer so schön. Ich
    brauch einfach noch ein Objektiv.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderbares verträumtes Makro, liebe Stine.
    Leider weiss ich auch nicht wie die Pflanze heißt!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. MEI hätt i gern ah MAKRO....
    sooooo tolle BUIDLN hast gmacht,,
    leider woas i ah nit wia de hoast,,,,
    hob no ah feine WOCHE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Stine,
    Wunderschöne Aufnahmen :-)
    Die Urlaubstage vergehen leider immer sehr schnell...
    Versuche jeden Augenblick bewusst zu genießen.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Stine,
    tolle Aufnahmen! Gesehen habe ich diese kleinen Puschel auch schon, aber ihren Namen haben sie mir nicht verraten ;-)
    Genieß' deine freie Woche und hab' eine schöne Zeit!
    Sonnige Grüße und davon ganz viele, Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Stine,

    leider kann ich Dir mit dem Namen auch nicht weiterhelfen... In so etwas bin ich echt schlecht!

    Aber ich wollte Dir wenigstens einen lieben Gruß da lassen... Eine schöne - leider - letzte Urlaubswoche und genieße die Zeit.

    Liebe Grüße

    Mirja

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Bilder,
    Ich kann dir auch nicht sagen wie die Pflanzen heißen.
    Habe sie aber auch schon oft gesehen.

    Meine Kleinen sind schon richtig groß,
    weshalb ich mich nicht mehr intensiv um sie kümmern muss.
    Selbst das kochen habe ich nur noch auf Lust haben reduziert.
    Genieße deine freie Zeit,

    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. hallo,
    keine ahnung. aber eine schöne fotografie.
    lieben gruß eva

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön liebe Stine.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stine, ach, man möchte glatt an die Gräser dranfassen, so schön flauschig sieht das aus!
    Tolle Fotos! Dann wünsch ich dir eine schöne, letzte Ferienwoche; wir haben noch eine Woche mehr "Gras". :)
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Stine,
    ganz zauberhafte Aufnahmen von diesen Gräsern (den Namen weiß ich leider auch nicht) und dem Feuerkäfer. Wunderschön !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Stine,
    den Namen der Pflanze kenne ich auch nicht, aber das Tierchen ist eine gemeine Feuerwanze :-), sehr gesellige Tiere, sie ernähren sich von Baumsäften.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche, Ophelia

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen Stine,
    danke für deine lieben Worte zu meinem Post! Freue mich, dass er dir gefällt!☺Deine Bilder hier sind auch unglaublich schön, ich liebe Makos, man sieht viel, was man sonst nicht sieht... Plötzlich sind dann Gräser wunder hübsch...
    Eine schöne Woche wünscht dir,
    Ute ✿

    AntwortenLöschen
  15. Super schöne Bilder, Stine.
    Mit Pflanzennamen kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen. Da bin ich auch immer wieder überfragt.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Stine -

    Mich erinnert der Blütenstand der Pflanze an eine 'Pennisetum' Art ... aber wie ich beim letzten Pflanzenmarkt lernen durfte umfasst die "Graslandschaft" Trrrrrrrrrilliiiiiiiionen von Sorten ... :)

    Wunderschön eingefangen hast Du es allemal ... und der 'rote Korsar' ist das 'Salz-in-der-Suppe'.

    Eine leicht beschwingte Woche wünsche ich Dir,
    Petra

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Stine,

    herrlich, Natur ist doch das Beste :)
    Und die süßen Puschen muss man auch einfangen!
    Ganz liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Stine,
    hast Du tolle Bilder gemacht - und dann noch mit einem Feuerkäfer.
    Als meine Tochter klein war, war mit "Feuereifer" dabei, diese Käfer zu suchen.
    Vielleicht liegt es an der roten Farbe, dass Kinder so begeistert davon sind??!
    Ganz liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Stine,

    sehr schöne Bilder vor allem die mit dem Feuerkäfer. Vielen Dank auch für deinen Kommentar bei mir. Die Blume heißt im Handel Wunderblume.

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Stine,
    ich finde diese Nahaufnahmen immer wieder faszinierend. Leider gelingen mir solche tollen Bilder mit meinem Fotoapparat nicht. Irgendetwas ist immer unscharf.
    Dafür sind deine Fotos echt sehenswert. Der kleine Feuerkäfer ist ein farbiger Kontrast zu dem zarten Pflanzenstängel. Leider weiß ich auch nicht, wie die Pflanze heißt.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  21. Toll die Gräser und der vorwitzige Käfer natürlich auch wieder :)
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  22. Tolle Gräser und auch die Feuerwanze kommt gut ins Bild. Die Gräser kenne ich leider auch nicht, hast sie aber wunderbar in Szene gesetzt.

    Wünsche dir auch eine schöne neue Woche,
    Eva

    AntwortenLöschen
  23. What a beautiful series! I hope you will share the love up-close with I Heart Macro too:-)

    AntwortenLöschen
  24. Dass ihr es immer wieder schafft, in dem Moment die Kamera zur Hand zu haben, wo sich ein kleiner Käfer auf das Motiv setzt. Darüber bin ich immer wieder fasziniert. Gestern flog ein Schmetterling auf eine große Sonnenblume, die die Kinder ausgesät haben, doch als ich die Kamera endlich geholt hatte, war der Schmetterling schon wieder weg :-(!!! Also muss ich die schönen Fotos bei euch schauen - aber das mache ich sehr gerne! Danke für die tollen Aufnahmen! Martina

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Stine, vielen Dank fuer Deinen Kommentar auf meinem Blog!
    Deine Macroaufnahmen von dem Hasen-Klee sind sehr faszinierend und das Rot, das der Kaefer ins Bild bringt kommt auch ganz gut ;-)! Ich selbst mache wenig Macroaufnahmen, aber sie haben wirklich was. Man sieht die Dinge irgendwie neu und mit anderen Augen. Vielleicht leihe ich mir mal die Macro-Linse von meinem Mann und versuche mich auch mal dran. Dir eine schoene Woche!
    Christina

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Stine,
    das ist ja eine puschelige Pflanze, die ist bestimmt auch ganz weich. Und die kleine Feuerwanze sticht richtig hervor in ihrer roten Farbe.
    Super tolle Fotos!!

    Liebe Montagsgrüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Stine
    Zuerst herzlichen Dank für deinen Eintrag auf meiner Seite.
    schön ,dass du zu mir gefunden hast :-)
    Ich bin von deinen Makros echt begeistert und der
    Feuerkäfer oder Kardinal hast du super
    erwischt !
    Ich werde bestimmt wieder hier reinschauen !
    Liebe Grüsse aus der momentan
    verregneten Schweiz
    Margrit

    AntwortenLöschen
  28. Wundervoll...dein Makro...und der Hasen-Klee gefällt mir sehr...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  29. Ja Feuerwanze, da hätte ich auch drauf getippt, aber Das Gras hätte ich nicht gewusst.
    Aber die Bilder gefallen mir sehr gut. Gleich der erste mag ich sehr gern.

    AntwortenLöschen
  30. Wunderschönen Aufnahme.Toll gemacht, Stine.

    Schönen Abend noch,

    Liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen
  31. Sehr schönes Makro...I LIKE ♥♥♥
    Viele liebe Grüße an dich liebe Stine !!!

    AntwortenLöschen
  32. Dieser Klee ist wunderschön ... beziehungsweise deine tollen Fotos bringen ihn mal richtig zur Geltung! Auch die Wanze hast du großartig getroffen!
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Stine,
    Makro-Bilder find ich immer total faszinierend - deines ist wieder wunderschön - die zarten Farben gefallen mir hier so gut.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  34. Was für eine schöne, mir völlig unbekannte Pflanze! Ganz toll eingfangen mit der Feuerwanze im Duett!
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  35. tolle Aufnahmen!
    die Feuerwanze ist sehr dekorativ, passt sehr gut zu den flauschigen Gräsern!
    ich muss auch immer nachschauen wegen der namen..
    LG Chris

    AntwortenLöschen
  36. *WUNDERVOLL*
    deine Makro-BIlder sind einfach nur klasse ** Ich hatte auch erst auf Feuerkäfer getippt, aber Feuerwanze ist richtig. Hast du auch die Kosmosbücher?
    Selbst Gräser können schön wie Blumen sein ;-)
    ;o) ......

    AntwortenLöschen