Montag, 18. August 2014

Makro-Montag Nr. 8

Hallo Makro-Freunde! 
Was könnte mein Makro heut sein? 


Habt ihr es gleich erkannt? Springkraut! Ihr kennt es sicher.

Ich liebe Springkraut. Warum? Weil ich da einen "Tick" habe und den so wunderbar herrlich ausleben kann. Wenn die Frucht des Springkrautes reif ist springen die Samen durch die Gegend. Ich aber "muss" die Frucht, wenn sie mir reif erscheit, und bereit zum Springen, anfassen. Dann springt sie aus meinen Fingern und ich mag das total. So manche Minute verbringe ich bei dieser Pflanze und habe da ein Örtchen gefunden wo ganz viel davon wächst. Da kann schon eine Zeit vergehen ehe ich weiter komme. Mit meinem Sohn teile ich nun diese Leidenschaft, denn er fragte mich eines Tages was ich dort mache. Ich habe es ihm erklärt und er erklärte mir daraufhin, dass er dies nun auch gut fände. Tja, das habe ich nun davon, nun muss ich teilen, aber es ist immer genug für uns beide da. So schleichen wir uns manchmal an den Ort und haben dort unsere kleine Auszeit von der Hektik der Welt. Muss schon witzig für Außenstehende aussehen, wenn da zwei Menschen stehen und es scheinbar nichts zu ernten gibt, aber auch nichts zu gucken. Jedenfalls werden wir öfter etwas komisch dabei beobachtet.


Beeindruckend finde ich, dass es immer andere Formen hat.









Ein Feuerkäfer hat sich auch noch mit aufs Bild geschlichen ;-)


Sehr viel mehr Markos könnt ihr jeden Montag bei Steffi

http://glasklarundkunterbunt.blogspot.de/ 

erkunden. Manche geben Rätsel auf was es sein könnte. Makro machts möglich. Die Lösung ist meist so banal.
Einen guten Start in die neue Woche wünscht euch Stine

Kommentare:

  1. Guten Morgen Stine,
    jaaa da sollen die Leute schauen, wenn sie meinen *lach* :-)
    Hauptsache ihr habt Spaß... :-)

    Hab einen guten Start in die neue Woche!!

    Tina

    AntwortenLöschen
  2. MAN lernt immer dazua,,
    hob i nit gwust,,,,
    schaut so zart aus
    hob no ah feine WOCHE
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh, das mochte ich auch total!! Aber jetzt, wo ich gross bin und die Jungmenschen gross sind, habe ich die Möglichkeit nicht mehr..... Muss ich mir gleich schaffen, die Möglichkeit!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Ganz tolle Bilder, Stine.
    Das ist wirklich sehr faszinierend das Springkraut. Bislang ist es mir noch nie aufgefallen, aber sieht wirklich interessant aus.
    Und das mit den komisch angeguckt werden kenne ich. Aber ich lass sie gucken. Das ist mir ziemlich egal, Hauptsache man hat schöne Bilder.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Stine,
    Springkraut finde ich auch total faszinierend, vor allem der Moment, wenn die Samen aufspringen.
    Tolle Bilder und super eingefangen!

    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stine,
    ach deine Bilder sind einfach soooooo schööööön *gg* und ich finde das Springkraut auch so witzig,außer man hat es im Garten, dann kann es sich durch die Springerei schon ganz schön ausbreiten *tss
    Ich hoffe du hast dich nicht geärgert, über meinen Hinweis mit dem Überlappen der Bilder und Texte *kopfkratz*
    Ich liebe Hörbücher und hab eigentlich bei Handarbeiten ( vorausgesetzt ich bin allein) auch immer eins laufen. Als unsere Kinder ihre Märchenkassetten und -CD`s hörten, fand ich meist auch sehr schön und wir machten es uns dabei gemütlich. Vielleicht kommt diese Liebe von daher ??
    Bei uns regnets ich hoffe ihr habt schöneres Wetter ;-)
    Ich wünsche dir mit deinen Lieben noch einen fantastischen Tag und grüße wie immer
    gaaaanz <3lich ;o)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo

    Wunderschöne Fotos.

    Liebe Grüsse

    Karima

    AntwortenLöschen
  8. ...ich mag den Geruch vom Springkraut nicht so gern, liebe Stine,
    und bin auch froh, dass es im Garten noch nicht aufgetaucht ist -hätte auch keine Chance bei mir ;-)...deine Fotos sind allerdings sehr schön...und die Pflanze optisch auch,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Huhu liebe Stine,
    das sind ja bizarre Blüten. Ich kenne das Springkraut nicht - zumindest denke ich das :). Aber man lernt ja nie aus! Tolle Bilder, gefallen mir sehr gut!

    Ganz liebe Grüße
    Nadja von filigarn

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Stine
    Danke für deinen netten Kommentar auf unserem Blog. Hab mir gerade nach einem mühsamen Grosseinkauf mit einer Tasse Kaffee in der Hand deinen Blog angesehen. Tolle Bilder!! Gerne schaue ich wieder bei dir vorbei! Herzliche Grüsse aus dem Schweizerland, Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Wundervolle Bilder.
    Springrkaut da hatte ich als Kind immer meine Freude daran.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  12. Deine Liebe zum Springkraut teile ich auch! Ich muss auch immer die Samenkapseln zum Springen bringen ;-)
    Das erste Bild mit dem geplatzten Springkraut in Herzform hat es mir besonders angetan.
    LG Constance

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Stine,
    *lach* das mach ich sogar heute noch wenn ich im Wald bin.
    Das erste Bild sieht fast wie ein kleines Herz aus und den kleinen Käfer hast Du prima getroffen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  14. Das kommt auf meine Liste der Dinge, die ich in meinem Leben noch erleben möchte: einmal das Springkraut zum Springen bringen! Hab ich noch nie gemacht - auch nicht als Kind! Warum hat es mir bisher niemand gezeigt?? Danke für den Post und die tollen Bilder! LG Martina

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Stien,

    wie immer schöne Makro-Bilder. Springkraut ist sooo spaßig, dass mache ich heute immer noch gern vorallem mit meiner Großen.
    Hab einen guten Start in die Woche.

    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Bilder mit einer tollen Schärfe. Wünsche Dir eine tolle Woche!

    Liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen
  17. Toll Dein Springkrautbilder und den Käfer hast Du auch noch super getroffen.
    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Stine,
    Jetzt habe ich mal wieder was gelernt, ich kannte bis dato noch kein Springkraut...
    Wunderschöne Aufnahmen.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Stine,
    deine Nahaufnahmen zeigen erst richtig, wie faszinierend Springkraut aussieht.
    Früher hatte ich immer ein paar Pflanzen für die Kinder im Garten. Aber inzwischen sind sie ausgezogen und das Springkraut ist auch weg. Eigentlich schade.

    Ganz lieben Dank auch für deinen Kommentar.
    Wenn dein Agaphantus nicht richtig blüht, dann könnte es am zu großen Topf liegen. Schmucklilien mögen es schön eng und kuschelig. Ich pflanze meinen immer erst um, wenn der Topf fast auseinanderplatzt.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Stine!
    Das Springkraut erinnert mich an meine Kindheit. Wie habe ich es geliebt!! Danke für die schönen Bilder!
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  21. Tolle Aufnahme!!! Das Springkraut ist ja eine tolle Pflanze, die möchte ich auch im Garten haben ♥
    Mal gucken, wo ich das bekomme.
    Ich schick dir viele Grüße liebe Stine und hab noch eine schöne Woche!
    Ulli

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Stine,
    ja, dieses Springkraut ist ein toller Zeitvertreib und erinnert mich an die Kinderzeit!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Stine,

    das sind absolut geniale Fotos geworden und da sieht man mal wieder, was es noch alles so zu entdecken gibt. Obwohl ich natürlich das Springkraut kenne, habe ich noch nie so genau auf die Samen geschaut.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Stine!

    Das finde ich eine so schöne Vorstellung...!
    Das weckt das Kind im Erwachsenen! :-)
    Gefällt mir!
    Ebenso die wunderbaren Bilder!

    Ganz liebe Grüße, und viele schöne Lächelmomente!
    Trix

    AntwortenLöschen
  25. Beim zweiten Bild hat es klick gemacht. Ja klar, kenne ich und kann ich auch nicht wiederstehen;)
    Das es als Makro auch noch so fotogen sein kann, hätte ich nicht gedacht.
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  26. Tolle Fotos, das erste sieht total faszinierend aus! Dieses Kraut kannte ich nicht, ich kann das aber sehr gut nachvollziehen. Ich glaube, das würde mir auch gut gefallen! :)
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  27. Ich habe es nicht erkannt. Ich dachte, es sei irgendein Tier!
    Ich glaube, mir ist Springkraut auch noch nie begegnet ... zumindest kann ich mich nicht daran erinnern.
    Tolle Bilder und eine süße Geschichte dazu!

    P. S.: Wenn ich mal wieder einen Flaschenkorb sehe, dann denke ich an dich ;-) Und: sehr gern geschehen!

    Viele liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  28. Oh schade, jetzt bin ich schon an deinem schönen Springkraut angelangt *hihi*
    aber ich kann ja immer wieder zu all deinen fantastischen Post`s springen *haha*
    und siehst du mal, ein paar Beiträge weiter wurde doch der Feuerkäfer als Feuerwanze "entlarvt" *tss
    Manchmal ist es auch witzig, rückwärst zu lesen.
    Ich danke dir jetzt einfach nochmal für diese Stunde in deinem Blog, mit der du mir sooooo viel Freude bereitet hast und die mich jetzt beschwingt in den Tag springen läßt.
    gaaaanz <3liche Grüße und ich muss dich auch grad mal knuddeln ;o)

    AntwortenLöschen