Freitag, 20. Februar 2015

ein bunter Mix aus der Gärtnerei

ist bei uns eingezogen
.....nicht nur draußen soll es blühen....
NEIN auch Zuhause. 

So dachte ich es mir heut morgen und ging in die Gärtnerei. Ein eisiger Wind begrüßte mich, aber ich ließ mich nicht abhalten und trottete los.


Mitgenommen habe ich Sprayrosen, Wachsblumen, einen Topf Traubenhyazinthen, "normale" Hyazinthen, Narzissen.

Nun habe ich alle verteilt und an ihren Platz gebracht.

Den Blumenstrauß habe ich auf meine Leiter gestellt....dort stehen meist die Blumenstäuße.


Kennt ihr Spryrosen? Es gibt ganz viele Blüten an einem Stiel und sie sind recht klein. Ich mag sie einfach, weil sie echt was her machen. Wachsblumen fand ich passend dazu also auch die waren mit eingepackt.
Ich bin ja nicht so ein Fan von Vasen, demzufolge habe ich auch nur 2 - 3. Am liebsten sind mir Blümchen immer noch im Einwegglas, so auch heute.

Diesen Blumengruß schicke ich zu Helga und ihrem Friday-Flowerday. 


Über das Töpfchen Traubenhyazinthen habe ich mich besonders gefreut. Immer wieder habe ich Ausschau gehalten, doch nie waren welche da. Heute war wohl mein Glückstag und so nahm ich eins voller Zufriedenheit mit heim. Ich muss also nicht warten bis sie mich vor der Haustür begrüßen.


Gefunden hat der Topf seinen Platz in der Glasschütte....ich fand ihn dort recht passend.



Die Hyazinthen sind in einen Drahkorb gewandert und können dort in die Höhe wachsen und mir ihren betörenden Duft um die Nase wehen.






















































Die Narzissen habe ich vor die Haustür gestellt. Warm verpackt mit Papier können sie, wenn sie aufgeblüht und in die Höhe geschossen, mit den gelben Steinen und der Sonne um die Wette strahlen. So kommt auch bei mir mal die Farbe Gelb zum Einsatz. (Ich kann gelb eigentlich gar nicht leiden)



So habe ich den heutigen Freitag ganz frühlingshaft begonnen, die Sonne lockt wieder mit ihren Strahlen, ich hoffe dass es so bleibt. Es tut so gut für die Seele. 

Startet gut ins Wochenende - Stine -

Kommentare:

  1. Hallo liebe Stine!
    Das sieht ja herrlich frühlingsfrisch bei dir Zuhause aus. Der Blumenstrauß ist ja so zart und anmutig, die Ballettschuhe sind dazu einfach zauberhaft. Ich bin ja ganz fasziniert ☺
    Werde morgen auch mal zum Gärtner düsen, damit es bei mir auch endlich Frühling wird.
    Wünsche dir einen guten Start ins Wochenende
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  2. Hach, das sieht toll aus! Grad wenn´s draußen eisig weht, tut ein bisschen Frühling drinnen so gut.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!!!!
    das sieht aber schön aus. Habe auch heute neu dekoriert. Aber was "Frisches" muss ich noch kaufen gehen.
    Schönes Wochenende und dekofreudige Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Stine,
    so frühlingsfrisch und hübsch dekoriert.
    Ich wünsche dir einen Hauch von Frühling für das Wochenende und viele Sonnenstunden.
    Hab es fein.
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, der Blumenstrauß ist ganz zauberhaft. Er passt toll in das Schleifenglas.
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stine,
    das sieht alles so schön aus bei Dir, richtig frühlingshaft. Bei uns scheint jetzt gerade auch die Sonne, aber für morgen ist schon wieder Schnee (und Regen) gemeldet...
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  7. Spraydosen sind mir die liebsten. lächel!! Ich finde sie einfach wunderschön romantisch.. diese vielen kleinen Rösken.. liebe Stine! Genau wie Dein ganzer Frühlingsstrauß.. ein ganz zartes Versprechen!! Ganz liebe Grüße und ein charmantes Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. SprayROSEN.. lach!! Also, manchmal machen meine Finger was sie wollen!! Drücker!!

      Löschen
  8. Hallo liebe Stine,
    schön hast du dir den Frühling im Haus eingerichtet. Da kommt man jetzt einfach nicht drum rum, gell. Die Traubenhyazinthen in der Glasschütte finde ich besonders schön. Sehr originell.
    Ich wünsch dir auch ein herrliches Wochenende,
    lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  9. Die Traubenhyazinthen in eine alte Glasschütte zu stellen ist eine wunderbare Idee. Die merke ich mir.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen
  10. Die Rosen habe eine wunderschöne Farbe, toll zusammen mit den Wachsblümchen!

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stine,
    Deine Blümchen sind so schön, Es sind so frühlingshaft aus.
    Auch Deine Deko gefällt mir, wie immer ☺
    Hab ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Sprayrosen kannte ich bisher noch nicht.Ich finde die Wachsblumen ganz bezaubernd...
    Liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Wie witzig, ich hab auch erst Spraydosen gelesen, wat de Bur nich kennt, dat kennt hej nich ;0)
    Würde mein Schwiegervater jetzt sagen, denn ich kenne die Sprayrosen auch nicht. Der Strauß hat echt was und die Wachsblumen sehen heute auch zum 2. Male. Die muss ich mir auch mal unbedingt ins Haus holen.... wunderschön ♥
    Liebste Grüße zu dir
    Ulli

    AntwortenLöschen
  14. Ich musste jetzt gerade über Ullis Kommentar schmunzeln. Ich kenne den Spruch ein wenig anders: Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht!! Lach!!! - Tolle Sträuße hast du uns wieder präsentiert! Wundervoll! Danke fürs Zeigen! Martina

    AntwortenLöschen
  15. Bei dir ist es richtig frisch und frühlingshaft.
    Wünsch dir ein schönes Wochenende.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Stine, wunderbare Kompostitionen!
    Genau nach meinem Geschmack.

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  17. Ich kannte Sprayrosen bisher gar nicht. Wieder was gelernt. Hübsch sieht deine Frühlingsecke aus - besonders schön, wenn es draußen noch richtig kalt ist.

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  18. Die Wachsblume habe ich heute auch zu Helga gebracht! Sprayrosen sind wirklich allerliebst und es gibt sie ja auch in allerhand Farben. Gelb ist auch nicht so meins, dieses Jahr hat die Mutter auch keine angeschleppt und so gibt es nichte Gelbes bei mir ;-)
    Eine schöne, frische Fotostrecke ist das geworden, liebe Stine!

    Ich wünsch' dir eine schönes Wochenende ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Stine, das sieht wunderschön aus. Du hast dir den Frühling ins Haus geholt :)

    Schönes Wochenende
    wünscht dir Eva

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Stine, das sieht wunderschön aus. Du hast dir den Frühling ins Haus geholt :)

    Schönes Wochenende
    wünscht dir Eva

    AntwortenLöschen
  21. Ha, liebe Stine - ich habe heute auch weisse Traubenhyazinthen gekauft und wie du auch in einer Glasschütte den passenden Platz dafür gefunden. Sieht wirklich ganz toll aus. Und deine Blumenbeute sehen im schlichten Einwegglas am allerbesten aus. GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Stine,
    ooch sieht das toll aus!! Am allerallerbesten finde ich die Traubenhyazinthen in der Glasschütte...das schau ich mir bei dir ab und mach es nach:) Tolle Idee!!
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  23. so hübsche Blumen. In den Einweckgläsern sehen sie wirklich wundervoll aus. Ich bin normal auch kein Fan von Gelb, aber manchmal passt es einfach- da kann man sagen was man will. ;D
    Hab ein schönes Wochenende. LG, Martina

    AntwortenLöschen
  24. Wow tolle Bilder und wunderschöne Blumen. Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
    Herzlichst, Tanja

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Stine,

    vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog. Da hast du dir ja wirklich den Frühling ins Haus geholt und die Bilder verschönern auch mir den Tag bei diesem grauen Wetter. Bald wird es auch draußen wieder richtig bunt und die Vorfreude darauf genießen wir mit diesen schönen Blumenbildern.

    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Stine,
    was für herrliche Fotos, danke!
    Liebe Grüße, Ophelia

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Stine,
    bei dir siehts ja schön aus! So schön dekoriert hast du dein Haus! Die Rosen kannte ich, nur nicht, dass sie Sprayrosen heissen ;-)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen