Freitag, 20. Februar 2015

zu früh um zu sterben

Vor einiger Zeit hatte ich bzw. meine bessere Häfte bereits über die Band "Weft" einen Beitrag veröffentlicht. 

HIER

könnt ihr noch mal reinschauen.

Ich sitze gerade mit meinem Männel vorm PC und die Musik von "Weft" läuft im Hintergrund.
Ein Song von ihnen lässt Gänsehaut aufkommen und ich möchte euch diesen gern mal vorstellen. Mitten aus dem Leben gegriffen! Für mich ein klasse Song mit viel Aussage in Text und Bild.

ZUM SONG: "Zu früh um zu sterben"

Schaut doch mal rein.


In Erinnerung an Thomas Jope.


Hier noch mal paar Fotos von der Band.



































































































Grüße in den Abend - Stine -

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Ähem Hallo Stine :) also mein Ding ist das Garnicht uiuiui aber wers mag....
    Nur der Text des Songs hat sicher was.
    Gruß Lilivanfreitag
    ( Sorry Fehlerteufel war anwesend ;)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Stine,
    diese Musik muss man mögen - ich liebe sie.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. also ich finde das Lied genial. Hat was. ;)
    Und außerdem ist es mal was anderes- nichts, das täglich im Radio rauf und runter läuft.
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Stine, die Band war mir völlig unbekannt. Danke für die Vorstellung hier. Das ist Musik, die nicht alltäglich ist und ich mag besondere Texte sehr.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Stine,
    nicht schlecht, gegen Ende gefällt mir auch die Musik ganz gut und der Text ist super!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Stine,
    die Jungs sehen ja Klasse aus, sie scheinen richtig Spass daran zu haben.
    Danke für die Vorstellung, habe leider noch nie etwas von der Band gehört,
    aber ich geh jetzt mal Musik hören...
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Stine,
    die Band kannte ich noch nicht, die Musik... naja meine wäre sie nicht... aber den Text finde ich super.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Stine,
    ich kenne die Band auch nicht. Habe mal auf den Link geklickt, aber da hörte ich nur eine Frauenstimme reden??

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  10. Ah, da war noch ein zweiter Link ... ja, die Musik wäre eher was für meinen Sohn, der Rockmusik macht.

    AntwortenLöschen
  11. Dankeschön - hat mir sehr gefallen - sehr berührend und nun mache ich mir so meine Gedanken ...

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  12. Hey Stine,
    das ist ja Musik genau nach meinem Geschmack! Handgemacht und ehrlich!
    Leider wohl ein Lied mit sehr ernstem Hintergrund, aber super umgesetzt!
    Stark, dass dein Mann mit seiner Band so viele Gigs spielen kann. Ich finde sie nämlich echt klasse!
    Mein Mann spielt Schlagzeug in einer Band. Sie schreiben auch ihre Lieder selbst was ich einen total faszinierenden und kreativen Vorgang finde!
    Falls du/ihr mal reinhören möchtet https://www.youtube.com/watch?v=LfE4BFhVCsA
    Liebe Grüße von
    Nina

    AntwortenLöschen