Dienstag, 27. Januar 2015

Farbkleckse unter dem Weiß

Der Winter hat sich letzten Freitag (23.01.) noch mal bei uns breit gemacht und alles scheint einfach "nur" weiß zu sein. Jedoch schaut man genauer und näher hin, entdeckt man hier und da sehr viele Farbkleckse. Das Weiß versucht sie zu verschlingen, aber so ganz gelingt es dann doch nicht.....bloß gut!



Schneegestöber im Spinnennetz ;-)


Eine Mahlzeit für die Vögel?

schwer beladen







Vorboten des Frühlings?!


 Jedoch fing es schon am übernächsten Tag (25.01.) an zu schmelzen....



Schon beim Fotografieren merkte ich sein Zittern und schon war er abgefallen, ich habe ihn "in seinem Flug" eingefangen ;-)


Letzte Eisklumpen - in Form eines kleinen Vogels. Seht ihr es auch so? Also für mich eindeutig ein Vogel und damit eine Anspielung auf den Frühling ;-) 

Nur noch Schneematsch, aber am Tauen. Überall tropft es von den Dächern, eine schöne Melodie, wenn man sich eine kurze Zeit dafür nimmt.

 Am 26.01. habe ich dann diese tolle Entdeckung gemacht:

zauberhaft
und diese:


Wenn ich das erste Schneeglöckchen entdecke, dann freue ich mich wie ein kleines Kind. Oh was mag ich diese kleinen zarten Wesen. Ein Glücksgefühl pur ist das, wenn ich sie entdecke. Weidenkätzchen stehen den Glöckchen in nichts nach. Ich kann es mir nicht verkleinfen über ihr weiches "Fell" zu streichen und die Verlockung ist groß so eines in der Tasche als Handschmeichler mit sich zu führen....aber nein! sie bleiben für die ersten Bienen schön dran.

Das war also mal ein kleiner Rückblick und man sieht wie nahe Winter und Frühling sich stehen und miteinander scheinbar kämpfen....ich glaube der Frühling wird gewinnen (muss ja - fragt sich nur wann). Ob es der letzte Schneefall war? Ich glaube noch nicht daran. Mein Herz ruft eindeutig Frühling und ich habe auch schon die ersten Vögel ihre Frühlingslieder singen gehört.

 
- Stine -

Kommentare:

  1. Tolle Bilder! Ich suche auch schon nach den ersten Schneeglöckchen, habe aber noch kein einziges gefunden!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Stine,
    der Frühling wird gewinnen, bestimmt! Heute ist hier allerdings 10 cm Neuschnee und alle Blütenaustriebe
    sind unter der Schneedecke verschwunden.
    Liebe Grüsse,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns soll es wieder ab Donnerstag schneien.. aber welche Wichtelworte raunte Tomte Tummetott den Tieren zu?? Bald, ganz bald.. !! Wunderschöne Schneeimpressionen! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Stine,
    sind das schöne Fotos! Vor allem die Schneeglöckchen gefallen mir so wahnsinnig gut - ich liebe sie. Bei uns hat es die ganze Nacht geschneit, aber der Schnee ist nass und schwer und soll wohl schon bald wieder "weggeregnet" werden. Da werde ich dann auch wieder auf die Foto-Jagd nach Schneeglöckchen & Co. gehen. :-)
    Einen schönen Tag und alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Stine,

    wenn ich an Weidenkätzchen denke kommt mir direkt das Wort Klimaerwärmung in den Kopf ! Warum ? Ganz einfach....... vor 30 Jahren blühten die tatsächlich noch an OSTERN und man konnte sie zu den Forsythien in die Vase stellen.
    Heute sind sie bis Ostern längst verblüht und wenn man sie in der Vase haben will muss man schon künstliche kaufen... Das war vor Jahren noch anders.
    Ich freue mich auch über jedes Anzeichen auf Frühling wie jeck. Die Kohl und Blaumeisen prügeln sich hier moment um unsere beiden Vogelhäuser im Garten da wird gezetert und gewettert und ich bin gespannt wer sich zum Schluß durchsetzt und einzieht.

    Momentan wird aber das Futterhaus mehr angeflogen. Wir hier unten oberhalb des Rheins haben zwar keinen Schnee mehr aber ein paar hundert Meter weiter im Hunsrück ist noch richtiger Winter.

    Wunderschöne Bilder hast du mal wieder geschossen.

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Dienstag...

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, der Frühling, der kommt und dann merkt er, ui, mein Auftritt ist zu Früh, wir wollen schon applaudieren, da saust er wieder hinter die Kulissen...
    Haha, mal gucken, wann die Vorstellung endlich anfängt :)
    Lieben Drücker aus dem Publikum, die Méa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Stine, auch bei uns schneit es seit dem Wochenende und es scheint als hätte dêr Winter noch weit mehr Kraft als wir alle dachten. Im Haus am Berg sieht es schon ein wenig nach Frühling aus. Zu verlockend sind die Angebote an Tulpenund Frühlingsblümchen.
    Wenns der Seele gut tut, dann sollte man sich doch nicht zurückhalten, oder ?
    Ganz liebe Grüße aus dem dichtverschneiten Österreich
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Bilder.Ich mag es wenn es frostig ist und überall der Schnee oder Eis drauf liegt.
    Bei uns war es am Samstag wunderschön.Leider war das ganze am Sonntag schon wieder verschwunden.
    Nun hat es 2 Tage geregnet.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Wow wieder mal soooooooo schön! Hammer, dass da schon Schneeglöckchen rausspitzeln...heute liegt bei uns wieder alles unter einer Schneedecke...Der Eisvogel ist ja toll ♥

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Aufnahmen, ich schaffe es nicht wirklich zu fotografieren. Deshalb freue ich mich so schöne Bilder anschauen zu dürfen.

    Liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Aufnahmen, ich schaffe es nicht wirklich zu fotografieren. Deshalb freue ich mich so schöne Bilder anschauen zu dürfen.

    Liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Bilder liebe Stine!
    Aber ich denke, dass der Schnee nochmal zurückkommt und der Frühling noch etwas warten muss.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Stine,

    ich bin immer hin und weg, wenn ich Deine Fotos sehe, zumal ich so einen Panorama- und keinen Detailblick habe. Da bewundere ich Dich sehr.

    Viele Vorfrühlingsgefühle aus dem ebenfalls verschneiten Bodenseeland
    Veronika

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöne Aufnahmen! Hier wurde uns für Donnerstag das nächste Schneetreiben angekündigt. Der Frühling muss also wohl noch etwas warten.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  15. Schöne Eindrücke hast Du mitgebracht, Stine.
    In diesem Jahr habe ich auch sehr den Eindruck, dass Frühling und Winter miteinander ringen.
    Über die ersten Schneeglöckchen habe ich mich auch gefreut. Sie schauten so tapfer aus dem Schneegestöber raus.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Stine!
    Das sind traumhaft schöne Aufnahmen vom Winter und wie sich also doch ganz heimlich der ein oder andere Frühlingsbote dazu schleicht.
    Das lässt mich hoffen, aber mir würde derzeit auch einfach ein wenig Sonne genügen.
    Viele liebe Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Stine, du hast wieder so schöne Fotos gemacht. Tolle Aufnahmen und so detailliert. Und die Schneeglöcken erst. Meine schauen noch nicht so aus. Sie spitzten erst ein wenig aus der Erde. Eine schöne Woche und viele Grüße Christin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Stine,
    Winter und doch schon ein bisschen Frühling hie und da, dass hast du in deinen Bildern wunderschön eingefangen.
    Wir versinken zur Zeit im Schnee und es schneit und schneit.
    Eine feine Woche wünscht dir
    Manuela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Stine,
    oh ja, heute war hier ein Zwitschern, das war zu schön.
    Es wird bestimmt bald Frühling, aber wir wollen dem Winter ja noch seine Zeit geben.
    Einen Vogel sehe ich in Deinem Bild auch, mal wieder wunderbare Bilder.
    Und Schnee hätte ich auch gerne, lieber als Regen.
    Hab einen schönen Nachmittag, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Eine tolle Bilderreihe - gefällt mir ganz gut !!!
    Schöne Grüße,
    Luis

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Stine,

    schöne Winteraufnahmen - man kann richtig die Kristalle erkennen :))))
    Weidekätzchen mag ich auch, wir nannten sie früher als Kind "Snief Snief" *g* und die Schneeglöckchen sind mit meine Lieblingsblumen.

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  22. So schöne Fotos.Die Weidenkätzchen gefallen mir auch sehr...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Schöne Fotos zeigst du - am besten gefallen mir die Schneekristalle vom 1. Foto dicht gefolgt von Tautropfen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  24. Sehr schöne Bilder! Schneeglöckchen blühen hier noch keine. Ich hoffe, es kommen überhaupt welche zum Vorschein.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  25. Traumhaft....herrlich.....zauberhaft..... wunderschön.....sind deine Bilder!
    Danke das du unsere Sinne damit verwöhnst :-)
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Stine,
    richtig niedlich schauen die Schneeglöckchen aus!
    Bei dem ersten Foto musste ich zweimal hinschauen, die länglichen Kristalle erinnerten mich ein wenig an ganz feine Reiskörner!
    Ich glaube Ende der Woche könnte es noch einmal weiß werden oder habe ich da etwas nicht richtig mitgekriegt?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  27. Zallo Stine.
    Herrlich und toll geknipst sind deine Fotos. Wunderschön anzusehn. ich mag solche Fotos.
    Auch das außergewöhnliche und das hast du toll hinbekommen.
    Schöne Woche noch und liebe GRÜße Jana.

    Danke für die Glückwünsche für unseren Kleinen auch für mich als Oma. Und die Eltern freuen sich auch.

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Stine,
    Wunderschöne Aufnahmen :-)
    Ich habe auch schon Schneeglöckchen entdeckt, freu...
    Zum Wochenende soll bei uns noch Schnee kommen.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen