Freitag, 23. Januar 2015

Kitsch trifft Natürlichkeit

Vorrausschicken möchte ich, dass ich grundsätzlich Fan von natürlicher Deko bin. Wenn man aber mit einem mittlerweile 6jährigen Jungen in ein Dekogeschäft, was von oben bis unten mit Bling Bling und Kram zugestopft ist, unterwegs ist, muss es kommen wie es kommen musste: 
Mein Kind schreit:  
"ooooooh wie süß. Mama, sind sie nicht süüüüß? Können wir sie mitnehmen?" 
Was meint das Kind nur? Die Keramikvögel die zu Dutzenden in einem Behälter liegen. Him, irgendwie finde ich sie ja auch süß, dachte ich und trotzdem wehrte ich mich innerlich diese Teile in den Korb zu packen. Okay, noch eine Runde durch den Laden, vielleicht vergisst er sein Vorhaben und schon wieder schrie es:  
"Mama guck mal was für ein Licht." 
Mist, dachte ich, ich muss hier raus. Mein Kleiner ist wirklich ein sehr bescheidenes Kind und nie wird er aufdringlich wenn man sagt, dass es dies oder das nicht gibt. Jedoch ich sah in seinen Augen so ein Leuchten uuuuund vor allem: ER hatte die Lösung! Diese hieß: "MOOS". "Mama, wenn wir die Vögel in ein Nest aus Moos setzen, dann gefallen sie dich sicher." 
Was soll ich da entgegnen, lud das ganze Zeug in den Korb (inklusiver der Lichterkette) und nix wie nach Hause. Bei der Deko führte er Regie und ich war die Auführende. Wir sind beide zu einem für uns schönen Ergebnis gekommen und freuen uns nun über das Rosenlicht was abends leuchten kann. Eine gute Ablösung zur Weihnachtslichterdeko ;-), so vermissen wir das heimelige Licht nicht ganz so sehr und man muss nicht soooo sehr aufpassen wie mit echten Kerzen. Ich habeKerzen und Teelichter zwar lieber und kann nicht genug davon leuchten haben, nur man möchte immer an Ort und Stelle sein.
"Du bist die allerbeste Dekomama", sagte er und fiel mir um den Hals und war irgendwie rundum glücklich. Ein toller Moment und vor allem bin ich froh darüber, dass ich mein Kind auch ohne Spielzeug glücklich machen kann. Er ist ein Naturbursche und selbst wenn ich ihm einen Stein oder Blümchen von unterwegs mitbringe ist er so dankbar und erfreut. Manche Kinder können das nur wenn es was aus dem Spielzeugladen gibt (und dann muss es auch noch das "Richtige" sein)
Ich glaube, dass er der Dekomeister war, denn schließlich hatte er die Idee, ich habe lediglich den Geldbeutel gezückt und es so hingelegt wie es im gefällt. 
Nun aber sollt ihr sehen, was (m)einen 6jährigen so fröhlich stimmt.



Keramikvögel und - Herz, Moos, Hyazinthen, Wurzel, Baumrinde,Lichterkette, Weidenkranz und Federn, das alles auf Zink. Hört sich an wie ein Menü ;-)


Eigentlich eine Lichterkette, hier aber zu einer Kugel zusammengebunden.

Federn gehen immer - ganzjährig!



Blick durch den Henkel des Zinktabletts


























Die Blümchen sende ich an Helga und ihrem Friday-Flowerday. 

Euch allen wünsche ich ein schönes bevorstehendes Wochenende - viel Spaß bei allem was ihr vorhabt, sofern ihr nicht arbeiten müsst. 


- Stine -

Kommentare:

  1. Ein feines "Menü" habt ihr da aufgetischt, gefällt mir sehr - ein bisschen Kitsch darf manchmal ruhig sein. Euer Arrangement lässt Frühlingslaune aufkommen, toll fotografiert übrigens!
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Stine,
    da züchtest Du ja einen niedlichen Nachwuchsdekoblogger heran.
    Ganz toll hat er das gemacht.
    Die Vögel im Moos sind so niedlich, aber die Lichterkette finde ich besonders klasse.
    Und wunderbar wirkt alles mit den weißen Hyazinthen.
    Glückwunsch an Euch Beide für dieses schöne Arrangement.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Stine,
    die Dekovögelchen finde ich superniedlich und gar nicht kitschig, die würden mich auch gefallen. Und Hyazinthen sind sowieso immer toll, ich hab mir gestern auch wieder welche gekauft (und Tulpen...).
    Einen schönen Tag und liebe Grüsse,
    nadia

    AntwortenLöschen
  4. Das ist unglaublich, Stine, wie ihr miteinander sein könnt. Und der Kleine hat da ein Begabung, Himmel, die meisten in dem Alter (Jungs...) sind ja eher... grobmotorisch und hätten NULL Sinn für sowas. Insofern sind das vielleicht die Anfänge, aber warte mal, was da noch kommt! Wir werden uns noch dusselig staunen :))))
    Wie schön, dass ihr beide das habt. Allerliebste Grüße von der Méa!!!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Stine,
    Tolle Idee von Deinem Sohn :-)
    Da habt Ihr Beiden was schönes erschaffen...
    Sueht echt klasse aus!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stine,
    Dein Sohn hat Geschmack....ist also doch erblich bedingt!
    Eine tolle Kreation ist daraus geworden, toll die Kombi
    mit der Lichterkette!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Stine,
    die Geschichte ist ja echt süß und geht so zu Herzen. Aber mal ehrlich, sooo schlimm kitschig ist es doch gar nicht geworden. Ich finde eure Deko sehr, sehr hübsch und stimmig. Genießt die Lichtlein - es wird ja irgendwie gar nicht richtig hell....
    Ein zauberhaftes Wochenende und ganz liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann deinen Sohn so gut verstehen. Es ist wirklich ganz toll und heimelig geworden.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Stine,
    was für ein schöner Post. Dein Sohn ist ja nicht umsonst Dein Sohn,
    mit dem guten Geschmack!
    Sieht toll aus.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Ach, der geht einem doch das Herz auf bei diesem lieben Jungen :o), schön, daß es in dieser Zeit auch noch Kinder gibt, die sich an Steinen und Blumen erfreuen. Eure Deko ist wirklich sehr gelungen!...und soooo kitschig sind die kleinen Piepmätze ja gar nicht. Die gebundene Lichterkette ist übrigens klasse!
    Liebe Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen
  11. Hehe...cooler Sohn...ich hatte vor Ewigkeiten das Problem, das irgend ein Kind diese kleinen Minischafe in quietschbunt aus Ton oder so gut fand...voll hässlich. Ich bin ehrlich, ich habe dann mittels Eis bestochen und war somit raus aus der Situation...Bei Deinen Sachen ist nix kitschig...alles schick.
    Viele liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  12. Klasse dein Junior!
    Da sieht man mal wieder, dass auch Jungs eine softe Seite haben und vorallem auch eine feine Phantasie.
    Als meine Tochter noch hier wohnte da gab es immer wieder solche Aktionen, denn sie ist auch ein echter Dekorationsfan. Allerdings war mir damals immer irgendwie zu viel rosa und lila dabei, aber wir haben uns da immer arrangiert. Sie ein Zimmer ich eins...
    Ich finde jedenfalls das Arrangement hinreißend und ausserdem hab ich die selben Vögel auf meiner Etagere. "Die sind doch nicht kitschig, die sind doch nur etwas verspielt....Mensch Mama!"
    Huch... das ist jetzt eine Kopie der damaligen Sätze meiner jungen Dekolady,die ich hin und wieder zu Ohren bekam.....*grins*
    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Stine,

    also mir gefällt was Dein Sohnemann ausgewählt hat, für mich ist es kein Kitsch - es wirkt richtig gemütlich - der Junge hat Talent. Ich finde es auch schön, wenn er nicht nur an Spielzeug denkt und sich auch für solche Sachen interessiert :)

    Liebe Grüße und vorab schon ein schönes Wochenende
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  14. Das ist doch wunderschön geworden . Manchmal muss es auch was aus dem Laden sein , wobei ich eure Käufe nicht als Kitsch bezeichnen würde . Und nicht alles kann Naturmaterialien sein .
    Da hat dein Kleiner aber schon ein gutesGespür , ganz die Mama .
    Ein schöner POST .
    Auch euch ein schönes Wochenende , ich mach es mir schön auch bei der Arbeit .
    Liebe Grüsse JANI

    AntwortenLöschen
  15. Vielleicht sind die Rosen ein gaaaanz klein wenig kitschig - aber wirklich nur ein ganz klein wenig. Die restliche Deko aber wiegt das in jedem Fall wieder auf!!!! Wunderschön finde ich sie!!!! Wirklich toll und Gratulation an den 'kleinen Mann' mit dem großen Herzen und dem guten Geschmack!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Stine,
    Du kannst stolz auf Deinen Sohn sein, dass er so kreativ ist und so schöne Ideen hat.
    Das Zink-Tablett mit all den kleinen Schätzen ist allerliebst und die Rosenleuchte passt farblich perfekt in die Wintertage.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  17. Dein Sohn ist ja richtig süß. Und Geschmack hat er auch. Ich finde es super schön und überhaupt nicht kitschig. Das Kompliment mit der allerbesten Deko-Mama ist ja auch herzerweichend. Da schmilzt man doch dahin oder? Ich war heute mittag die beste-Mittagessen-Köchin.^^ Mein Kleiner meinte, es wäre alles super lecker und sähe auch super lecker aus. Tolle Augenblicke sind das.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  18. Der Kurze hat ein gutes Händchen.
    Und eine Mama die sich überzeugen lässt.
    Euer Arrangement sieht ganz hübsch aus, und erst die Leuchtkugel.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Ganz wunderschön!
    Früüüüüüühlingsgefühle.
    Angelika

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Stine,
    wie heißt es so schön "der Apfel fällt nicht weit vom Stamm " das Dekorieren hat er wohl von
    Dir. Ich finde er hat das gut gemeistert.
    Und er weiß was er will, das ist auch gut.
    Schön ist es geworden Eure Dekoration für den Friday Flowerday .
    Schönes Wochenende Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  21. Mein lieber Schwan, dein Sohnemann hat Geschmack, liebe Stine!
    Ich dachte erst, jetzt kommt was quietschbuntes. Aber es passt ja farbllich perfekt in dein Gesamtkonzept. Er hat wohl bißchen was von Mamas Gene abgekriegt :-)
    Lieben Gruß und ein wunderschönes Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  22. Ach das ist ja süß. Schön, dass der Kleine deine Dekofreuden teilt und sich auch so seine Gedanken macht.
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Stine,
    dein Bub kennt sich aus und er weiß was er will, wenn es um schöne Dinge geht!
    Anders ausgedrückt, er hat Geschmack! Ich finde das jetzt auch nicht kitschig, das ist doch sehr schön arrangiert.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Stine,
    da hast du aber viele deiner Gene weitervererbt. Find ich toll, wenn Kinder schon so einen Blick für das Schöne haben. Und schön habt ihr ausgesucht und arrangiert. Gefällt mir sehr.
    Lieb Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  25. Also ein Dekogen hat dein Sohn! Und guter Geschmack auch :) Soviel Kitsch so stilvoll zu präsentieren : hut ab!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Stine,
    wunderschön ist das geworden. Dein Sohn hat die kreative Ader von Dir geerbt, ich finde es nicht kitchig sondern schön.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  27. Ich bin ganz begeistert von deinem Sohn. Das ist so toll, dass es sich für die kleinen schönen Dinge des Lebens interessiert und so kreativ ist. Es ist klasse, wenn man mit den Kindern gemeinsam gestalten kann.
    Ich habe bei uns ganzjährig die verschiedensten Lichterketten, dieses diffuse Licht mag ich. Die Deckenlampe haben wir nur noch zum Basteln oder bei den Hausaufgaben an.
    Ein schönes Wochenende und noch viel Freude mit den kleinen Piepmätzen

    AntwortenLöschen
  28. Uih, da hatte Dein Sohn aber ein super Auge... schön ist es geworden.
    Hab ein schönes Wochenende...
    Julia

    AntwortenLöschen
  29. Dein Kleiner hat Geschmack.. grins anerkennend!! Aber kein Wunder.. bei der Mama!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  30. "Du bist die allerbeste Dekomama", mein Gott wie süß!!
    Und ganz ehrlich, ich hätte das ja nicht für möglich gehalten, aber mir gefallen die Vögel auch!. Schön habt ihr das hindrapiert. Vielleicht solltest du öfters mit deinem Kleinen shoppen gehen ;-))
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Stine

    ach ist Dein Sohnemann süüüüüüüüüß...das ist ja so goldig, was er Dir gesagt hat und wie toll Ihr gemeinsam dekoriert habt.

    Was will Mama mehr? Mehr geht nicht oder?
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch und ich finde euer Projekt echt toll gelungen

    Sylvi

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Stine,

    seeeehhhr beeindruckend, was Ihr zwei da hingezaubert habt. Und es ist so schön zu beobachten, was Kinder alles können, wenn man sie denn lässt. Das hast Du super gemacht und die Dankbarkeit von Deinem Sohn ist wohl das Größte. Da geht echt das Herz auf.

    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  33. Dein Sohn hat ein gutes Auge. So einen Vogel hatte ich im letzten Jahr auch auf Moos sitzen. Federn, Rinde, Steine, Treibholz und Schneckenhäuser immer, finde ich.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  34. Hallo!!!!
    Das habt ihr beide gut gemacht. Sieht toll aus. Die Lichterkette ist wunderschön. So einen Sohn hätte ich auch gerne....
    Liebe dekofreudige Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  35. Hey liebe Stine!
    Wow, das hat dein Kleiner.... nein du auch ;0)... besonders schön hinbekommen. Das ist soooo niedlich, wenn die Süßen auch dekorieren wollen. Mein 7 jähriger Sohn sagt immer nur: "Mama, bist du schon wieder !!! am Dekorieren ????" Mit wirklich 10 Fragezeichen im Gesicht ☺
    Ich muss dann immer grinsen :0)
    Habt ein schönes Wochenende und viele Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  36. Toll, dass ein Sechsjähriger daran Freude hat! Sollte man fördern, finde ich...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Stine,

    ich denke der junge Mann sollte irgendwann mal Innenarchitektur, oder Innendesign studieren. Er scheint echt ein Händchen zu haben.
    Das sieht echt toll aus......und er scheint ja echt ein Gespür zu haben, klasse und das mit 6 !! Da war es meinem Filius schnurz piep egal was ich wo hinstelle und mit 16 ist es das heute auch immer noch :-)

    Euch auch ein wunderschönes Wochenende. Hier ist der große Schnee angesagt für heute mittag, selbst der Frankfurter Flughafen warnt schon vor Flugausfällen... na dann warten wir mal auf das was da kommt.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  38. Kitsch muss manchmal einfach sein.Mir gefällt's...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen