Donnerstag, 23. Oktober 2014

sag niemals nie....

Wenn man nicht zur Arbeit muss, dann hat man mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens.
Zeit habe ich gerade, die Herbstferien sind da und ich kann eine Woche mit meinen Kindern erleben. Ganz ohne Hausaufgabenstress und nebenbei noch die Erledigung des Haushalts. Besonders gut gefällt mir, dass ich den ganzen Tag in "Schmuddelklamotten" rumlaufen kann. Nein, nicht wie ein Lump, aber ich brauche mich früh nicht für die Arbeit anziehen und loshetzen, sondern kann meinen Lieblingspulli überziehen und den Tag ganz in Ruhe beginnen. Das finde ich schön. Ich genieße es. Sehen was der Tag bringt und machen wozu man Lust hat.
Heut war Deko angesagt...alle haben mit geholfen...außer Papa, der musste nämlich zur Arbeit. Er wird ja meist vor vollendete Tatsachen gestellt....was nicht immer gut ankommt.


Die Leiter stand bis jetzt auf der Terrasse und gab dort eine gute Deko ab. Jetzt, bei ständigem Regen haben wir sie mit allem was sie so getragen hat reingeholt und wohnzimmertauglich hergerichtet. Zum Glück dekorieren meine Kinder alle sehr gern, so habe ich immer eine gute Hilfe und weise Ratschläge. 

Da mein Kleiner ja ein leidenschaftlicher Sammler ist (von allem was die Natur bietet), haben wir immer Stöcke im Haus. Also Stöcke weiß anmalen und in die "Vase" mit Tannenzapfen stecken, Pilze dran und fertig ist es. 

 
Die Pilze habe ich in meiner Lieblingsgärtnerei erstanden, so werden sie ihren Platz bis in die Weihnachtszeit dort haben. 

Letztens habe ich mir ein Usambaraveilchen (!!!) gekauft. Ich bin ja ein DDR-Kind und diese Pflanzen waren da wohl in jedem Haushalt zu finden. Sie schmückten sogar die Fensterbretter im Klassenzimmer. Ich habe sie mir echt über gesehen und wollte nie wieder ein solches Pflänzchen haben. Bis jetzt!!!! Dieses Exemplar hat nicht die herkömmliche Blütenform, nein, dieses hat eine Kelchform und ich finde es wunderschön und zart. So bin ich nun doch wieder stolze Besitzerin eines Usambaraveilchens. Sag also niemals nie!!!





Das Wetter zeigt sich die letzten zweit Tage nicht gerade von seiner schönsten Seite und eigentlich müssten wir das Haus gar nicht verlassen. Keine Termine, nix.....Trotzdem bestehe ich darauf mindestens ein mal am Tag kurz an die frische Luft zu gehen, nur drinne hocken, das geht gar nicht. Eine kleine Runde laufen hat noch niemanden geschadet. Entsprechend anziehen und los geht es. Zum Schluss ist das Springen und Laufen in Pfützen dann doch ein Erlebnis!!!


Gemalt wurde kräftig und weil es regnet, wurde eine Schnecke im Regen gemalt, denn nur bei Regen kommen die Schnecken raus, in der Sonne vertrocknen sie. So sagt mein Kleiner und recht hat er. 


 


Ich habe noch ein wenig Zeit (ich hoffe ihr auch) meine noch offenen Fragen von Ulli

http://hej-hanse.blogspot.de/

zu beantworten. Und los geht es.



1. Was war für dich die Initialzündung, um mit dem Bloggen anzufangen?
Ich war immer gern auf Blogs zu Gast. Wollte aber nicht mehr anonym kommentieren. Da ich gern fotografiere war es mir zu schade die Fotos im PC versauern zu lassen. So habt ihr auch was davon ;-)

2. Wie ist dein Blogname entstanden?
Aus meinem Spitznamen „Stine“ und von meinem Zuhause, wo die Fotos meist entstehen. Erst sollten es mehr Dekoposts werden. Jedoch habe ich entdeckt wie schön die Natur ist und so sind immer mehr Fotos von der Natur entstanden, diesen Blick dafür habe ich neu gewonnen und freue mich darüber. Jeden Tag gibt es was zu entdecken. Man muss nur die Augen offen halten.

3. Was war bislang dein Lieblingspost?
Ich habe mich für diesen entschieden: 
http://stineszuhause.blogspot.de/2014/10/weil-ich-dich-liebe.html
und dieser 
http://stineszuhause.blogspot.de/2014/10/das-kuken-und-die-krone.html

aber auch mein letzter Beitrag gefällt mir ganz gut.

4. Was macht dir beim Bloggen am meisten Spaß?
Neue Leute kennenzulernen. Gern auch vorgestellte DIY´s nachzubasteln. Ich freue mich auch über Blogs die nicht mit Deko und großen Fotos überzeugen, sondern die Dinge des Alltags und Gedankengänge näher bringen.

5. Wo würdest du gern einmal Urlaub machen?
Schweden! Sehr gern auch Irland.

6. Was war die Heldin/der Held deiner Kindheit?
Hatte ich nicht wirklich. Vielleicht mein Opa. Er war Tischler und hatte bei seiner Tätigkeit den halben linken Zeigefinger eingebüßt. Lange Zeit habe ich ihm die Geschichte geglaubt, dass er beim in der Nase bohren stecken geblieben ist ;-) - Nicht deswegen (wegen dem in der Nasebohren)  mein Held, nein, einfach weil er war ein lieber Mensch war.

7. Was ist deine liebste Sonntagsbeschäftigung?
Keine spezielle, aber tatsächlich schaue ich gern das Sonntagsmärchen. Ich bin ne Märchentante.

8. Welches Gericht gelingt dir immer?
Eierkuchen. Grins. Ja, meine Kinder lieben dieses so einfache Gericht. Ich kann es bald nicht mehr sehen und riechen.
Ich liebe es Eintöpfe zu kochen und die gelingen immer. Gerade zu dieser Jahreszeit sind Eintöpfe perfekt. Die heizen von innen durch.

9. Womit kann man dich jagen?
???? Nichts wirklich, ich stelle mich jeder Herausforderung. Was Essen anbelangt, kann ich an rote Bete nicht ran.

10. Wenn du einen Wunsch frei hättest, was würdest du wählen?
Ein eigenes kleines Lädchen zu haben.  

11. Stadt oder Land, wo fühlst du dich wohler und warum?
Da ich ein Stadtkind bin, fühle ich mich auf dem Land wohl. Ein bissel konnte ich mir diesen Traum erfüllen. Wir wohnen nur 20 Minuten zu Fuß von der Stadt entfernt, sehr ruhig und schon fast ländlich. Mit Feldern drumherum und keiner richtigen Straße. Ist schon toll. 


Das waren die Fragen und schon gestern kam wieder eine Nominierung und auch diese Fragen werde ich demnächst gern beantworten. 

°°°
°°°°
°°°

Letztens erreichte ein ganz zauberhaftes Päckchen von Renate

http://ein-stueck-lebensglueck.blogspot.de/

Sie freut sich sicher über euren Besuch auf ihrem Blog. Schaut doch auch mal bei ihr vorbei.

Das war nun der Inhalt.




An dieser Stelle sage ich und die Kids vielen Dank! Die Maus hat einen Platz im Bücherregal bekommen und die Anhänger werden immer mal wieder verteilt, wo sie gerade passen. Ich bin immer noch ganz verzaubert von den so liebevollen Gaben. Vor allem weil ich mit Handarbeit gar nichts am Hut habe, oder besser keine Geduld dafür habe, bereichern sie so mein Zuhause und immer werde ich (besonders) durch die kleinen Maus an dich erinnert.




 
Gewonnen habe ich und so hat mir die Postfrau ein Päckchen mit diesem Inhalt gebracht.
Vielen Dank Julia, der Schwamm ist super...Sterne sind super! Der Tee passt auch ganz prima zu der Jahreszeit, da trinken wir nämlich sehr gern und viel Tee. Die Kids haben die Lutscher schon verputzt.
Schaut doch mal bei Julia vorbei, ein wirkich schöner Blog.

http://herzensfreuden.blogspot.de





























So, nun werden wir mal sehen was der Tag heut noch so bringt....hier auf dem Foto (im September) wurde es ja noch schön. Heut denke ich allerdings wird es nicht sehr hell draußen werden. Der Regen prasselt unaufhörlich an die Scheiben...doch sauber werden sie davon nicht :-(


Ein Blick nach draußen zeigt immer noch keinen Sonnenschein :-(



Kommentare:

  1. Ach, liebe Stine, du und dein Blog, ihr seid einfach h-e-r-z-i-g. Ich - und nicht nur ich - komme sehr, sehr gerne hier bei dir vorbei. Wunderbarer Post! Danke! Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stine,
    so ein bezauberndes Usambaraveilchen hätte mich vielleicht auch verzaubert und ich hätte es mitgenommen, obwohl ich Deine Aversion (wenn auch aus anderen Gründen) durchaus teile. Aber es sieht wirklich ungewöhnlich und ungewöhnlich hübsch aus.
    Insgesamt ein Post der vielseitig, interessant und herzerfreuend ist, da macht ein Besuch wirklich Freude!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Ich war irgendwie mittendrin in Euren Erlebnissen. :-)
    Das war richtig schön, Euch in Gedanken zu begleiten.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Stine,
    ein schöner Post - wunderschön. Zum Glück haben wir nächste Woche auch Ferien und
    eine Woche keinen Schulstress. Schön, so viel von Dir zu erfahren - ein eigener Laden - das
    ist auch mein Traum. Und bei Dir zuhause siehts super schön aus.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Du hast es schön, so rumschlunzen zu dürfen.
    Und die Post von Renate ist wirklich sehr süß.
    Natürlich auch die von Julia.

    Viel Spaß noch mit deinen Monsterchen,
    Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tine,
    ja, das gefällt mir auch zuhause in ollen Jeans usw. herumzulaufen und wenn man Pensionist ist, braucht man ja auch angeblich nicht mehr soviel. Ich schon! :-)) aber in Wirklichkeit nicht.
    Am liebsten fühle ich mich in meinen Jeans und meinem Kaputzenshirt. Chic anziehen, das mach ich auch gerne auch mit High Heels, die dann aber zu Sitzschuhe mutieren, weil man nicht lange drin gehen kann und soll mir Niemand erzählen, dass er den ganzen Tag in diesen Schuhen läuft. Ich glaube das nicht.
    Auch mir gefällt es, wenn man ein wenig vom Alltag erzählt, aber das wollen die meisten nicht,
    weil es halt oft ins Private geht.
    Schöne Sachen hast du geschickt bekommen, ich nehme gerne die Gummbärchen.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe was vergessen,
      zum Lädchen, das hört sich immer wieder ganz nett an, aber da gehört jede Menge
      Herzblut, Engagement und machmal auch Enttäuschung dazu. Meine Freundin die
      Angelika (ihre Kinder sind mit meinem Sohn in den Kindergarten und zur Schule gegangen)
      sie hat es geschafft und hat sich ihre Traum verwirklicht, nichts Deko oder dergleichen,
      sondern einen richtig tollen und schönen Buchladen. Ich gehe meistens hin, setze mich in und bekomme einen Tee oder eine Kaffee wie andere Besucher auch. Sie hat es wirklich geschafft und das lustige ist, im selben Haus ist die Stadtbücherei von Asperg.

      Lädchen hört sich immer so nett an, aber was wirklich dahintersteckt, das wissen die wenigsten.

      wen es interessiert.
      http://www.lesezeichen-asperg.de/

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  7. Schön und richtig gemütlich hab ihr es dekoriert, die Gardine finde ich ja genial !!

    Liebe Grüße, Patricia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Stine,
    das mit der Leiter ist schon eine geniale Idee.
    Meine steht im Garten und ist mit unseren Betonfiguren bestückt, ich möchte sie nicht mehr vermissen.
    Auch mir macht es nichts aus wenn es regnet, man muss seine Zeit dann anders nützen. Kuscheln, malen , schmöckern mit den Kindern, oder auch mal bügeln.
    Eine kuschelige Zeit wünsche ich dir und deinen Lieben.
    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Stine,
    die weißen Äste mit den Fliegenpilzen dran sind eine tolle Idee!
    Ja, auch ich gehe bei jedem Wetter raus. Nur drinnensitzen gibts bei mir nicht:)

    Wünsche dir ein schönes Wochenende (das Wetter soll ja besser werden),
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Stine, die Deko ist dir toll gelungen.
    Und deine Antworten waren auch super interessant.
    Ganz wunderbar!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stine,
    die Leiter und die Äste gefallen mir super gut. Aber am meisten gehen mir Deine Worte immer ans Herz. Es ist schön bei Dir und von Dir zu lesen.
    Alles Liebe Julia

    AntwortenLöschen
  12. Wieder eine sehr schöne Deko und Eierkuchen gehen ja wohl immer :)

    AntwortenLöschen
  13. Hach, noch eine Woche, dann kann ich auch die "Schmuddelklamotten" anbehalten... :-)
    Das ist aber auch wirklich ein schönes Exemplar eines Usambaraveilchens. Da wär ich vielleicht auch schwach geworden. Ansonsten geht es mir wie dir, auch wenn ich kein DDR Kind bin, bei uns standen die auch überall rum.
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  14. Eine sehr schöne Deko und eine Klasse "Kleine Pilzfamilie" :-) !

    AntwortenLöschen
  15. Ein wunderschöner Eintrag, auch ich war mittendrin. Die Pilze hätte ich auch mitgenommen, die sind bezaubernd!!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Ach, liebe Stine, was für ein schöner Post!
    So lange war ich nicht in Ruhe hier, aber heute endlich mal. Ihr habt's ganz schön gut diese Woche. So einfach in den Tag leben ist herrlich! Genießt es noch ein wenig. Du wartest noch immer auf Post von mir - ich hab's nicht vergessen. Ich möchte gern etwas selbstgemachtes beilegen und dafür fehlt mir die Zeit. Sorry und danke für deine Geduld!
    Hab' noch einen schönen Abend und sei ganz lieb gegrüßt ... Frauke

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Stine!
    Es war sehr schön Deine Antworten zu lesen, toll den Menschen hinter dem Blog kennenzulernen :-)
    Wunderschöne Bilder hast Du gemacht ...
    Genieße die faule Zeit!
    Mir gefällt Dein Drahtkorb richtig gut.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Halloliebe Stine,
    schön hast Du alles dekoriert, gefällt mir sehr gut.... Du hast ein Händchen dafür.
    Ach so ein freier Tag ohne Stress ist doch was feines, man kann mal ungeschminkt und mit Schlabberpulli rum laufen und niemanden störts.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Stine,
    die Leiter sieht fantastisch aus. Ich finde es toll das deine Kinder dir beim dekorieren helfen. Auch die Äste mit den Pilzen sehen sehr schön aus. Usambaraveilchen gab es hier früher auch. Aber jetzt steht schon länger keins mehr hier. Vielleicht sollte ich mir auch wieder eins kaufen. Die Blüten sehen nämlich herrlich aus. Bei uns regnet es schon drei Tage. Für meinen täglichen Spaziergang sorgen Emma und Lotte.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Stine,
    Danke für diesen wunderschönen Post. Ich habe Einiges über dich gelernt.Das Usambaraveilchen ist wunderschön. Eine derartige Ausführung habe ich noch nicht gesehen.
    Die Leiter sieht Klasse aus. Es ist wunderschön, wenn die Kinder auch gern dekorieren.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  21. In Pfützen herumhüpfen macht Spaß. Ich mag es bis heute. Und Deine Deko gefällt mir.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  22. Danke für deinen lieben Worten zum Bloggeburtstag :-) Tolle Herbstbilder hast du hier, ermutigt mich direkt auch wieder öfters mal in die Tasten zu hauen. LG Christina von Minino

    AntwortenLöschen
  23. Wunderschöne Deko liebe Stine!
    Auch ein großes Kompliment an deine Kids!
    Hmmm, wenn ich so dein Veilchen sehe, muss ich beim nächsten Gärtner-Besuch auch mal danach Ausschau halten, dass ist ja wunderschön! Die Sorte habe ich vorher noch nie gesehen!
    Ich wünsch dir weiterhin geruhsame Tage mit ganz viel Schönem und lass dir viele Grüße da!
    Die Ulli

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Stine,
    tolle Idee mit der Leiter hat auch den richtigen Platz bekommen wie ich finde.
    Schöne Bilder.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  25. Lieben Dank an dich, dass du meine Fragen beantwortest hast... Ich find's immer wieder nett, ein wenig mehr über die Person hinterm Blog zu erfahren. Ein Lädchen also, na, vielleicht geht dieser Wunsch doch eines Tages in Erfüllung! Liebe Hamburger Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Stine,

    ich komme ja in letzter Zeit leider nicht immer pünktlich zum Erscheinen der Beiträge dazu sie auch anzuschauen, ich lese also nach ;)

    Deine Kinder haben das "Deko"Gen sicherlich von Dir vererbt bekommen, finde ich toll :) wenn sie sich für solche Sachen interessieren.

    Lachen musste ich über die Geschichte von Deinem Großvater und seinem Finger ;) die Opas und Omas sind doch die Besten oder?

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Stine! Die Bilder sind so bezaubernd. Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr richtig viel Spaß gemeinsam habt, wenn ihr im Haus rumläuft, dekoriert, bastelt und malt. Bei dem Wetter gibts aber auch echt nichts Schöneres als es sich Innen gemütlich zu machen.
    Habt ein schönes Wochenende. LG, Martina

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Stine,
    *DANKESCHÖÖÖÖN* da bin ich sooooo schön vertieft in deine lieben Zeilen und die schönen Bilder, die Leiter ist einfach klasse und die Pilzchen und das Schneckenbild, deine herzallerliebste Deko, Pilzenbild und das liebliche Veilchen und was seh ich da ????? da steht mein Name und ich sehe, die Maus fühlt sich wohl bei euch *FREU*
    dein Gewinn von Julia ist auch soooo lieb und dein Fenster-hand-tatoo perfekt *hihi*
    weiter geht`s ;O) .....

    AntwortenLöschen
  29. Ich bin verliebt in deine Leiter!
    =)
    Sehr sehr schön umgesetzt deine Dekoideen.

    Es hat mir Freude gemacht, dir die kleine Überraschung zuzusenden.
    In puncto Notenblätter kam mir vorhin eine passende Idee, mehr dazu morgen ;)

    bis bald.
    Julia

    AntwortenLöschen