Samstag, 13. Dezember 2014

Adventskalender - Türchen Nr. 13

In Windeseile zum 13. Türchen.
Herzlich willkommen.


Diesmal gibt es wieder ein Zitat, was ich euch mit in den Tag geben möchte.

"Die Kunst des Lebens

Leicht zu leben ohnen Leichtsinn, 
heiter zu sein ohneAusgelassenheit, 
Mut zu haben ohne Übermut - 
das ist die Kunst des Lebens."

(Theodor Fontane 1819-1898, deutscher Schriftsteller)


Diese Dinge dürfen auch in den nächsten Tagen nicht fehlen: Kerzen, Teelichter, Ausstechformen, Tannenzapfen. Morgen wird dann schon das dritte Lichtlein angezüdet....macht euch ein schönes Adventwochenende!






Leider haben wir immer noch keinen Flockenwirbel und deshalb wünsche ich mir heut mit schneeweißen Tierfotos (noch vom Frühjahr) den Schnee herbei. So weiß wie das Fell dieser Tiere. 

 
ein glückliches Paar



...so weiß wie Schnee...aber nee, das was ja ein Märcheninhalt.

 
Schnee-Eule, wenn sie es nicht richtet, wer dann?


 Das nächste Foto zeigt kein weißes Tier, aber eins, was was erschnüffelt...... Etwa Schneeluft?



Einen schönen Samstag wünscht euch Stine

noch 11 Tage bis Weihnachten



Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Stine,
    Herzig sind die Bilderchen von den Tieren. Wir warten ebenso noch auf den heiß ersehnten Schnee. Wann kommst du?
    Durch deinen Adventkalender verkürzt du unsere Ungeduld. Freue mich auf morgen.Schon der Dritte! Wahnsinn, wie die Zeit vergeht.
    Hab es fein und kuschelig mit deine Lieben .
    Lg Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Stine,
    also ich muss Dir sagen ich kann auch gut und gerne ohne Schnee. Denn ich bin ein unglaublicher Angsthase wenn es heißt im Schnee Auto fahren zu müssen.
    Aber ich bekam schon die Info das es in meiner alten Heimat ( Nordeifel, NRW) seit dem frühen morgen schon wieder schneit.
    Hier am Rhein ist es Regen, Regen, und ? Richtig....Regen !!! Wenigstens stürmt es nicht mehr.

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes 3. Adventswochenende !!

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    PS: Die Tierbilder sind echt allerliebst. Die Schnee Eule ist wunderschön und erinnert mich an mein Lieblingsweihnachtsmärchen " 3 Nüsse für Aschenbrödel"

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Stine,
    was für tolle Bilder du für uns hast....danke.Ich kann gut und gerne auf den Schnee verzichten,finde ihn zwar auch superschön,gehe aber seit dem 1. Dezember wieder arbeiten und muß knapp 1,5 Std. zur Arbeit fahren.Da sind freie Straßen richtig schön ;).Ich wünsche dir einen kuscheligen 3.Advent.
    Herzliche Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  4. Schnee, ich glaube in dem Landstrich, in dem ich wohne, wird das nichts!!!
    Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt! Einen schönen 3. Advent! Martina

    AntwortenLöschen
  5. ☆Liebe Stine!☆
    Ein hübsches Zitat und deine Tierchen sind ja allerliebst. Ja, alle warten auf den Schnee und regen die Näschen in die Luft!
    Wünsche dir einen schönen Wintertag
    ☆Susanne☆

    AntwortenLöschen
  6. Ach, die Dickerchen, wie das eine schnuffelt, Gott, sind die goooldig!! Nein nein, kein Schnee, eher Vorfrühling...
    Und wir haben uns nicht abgesprochen, das müssten wir noch vermelden, gelle? Sind uns sooo ähnlich - ich mit den weißen Pfauen und Du mit den weißen Tierlein - wenn das kein Beweis ist, dass da was ähnlich tickt, gelle? DAS fand ich am Schönsten dran :))
    Fühle Dich inningst geknuddel, Deine Méa ☆☆☆, die so gerne hier war...

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Stine,
    dein Zitat gefällt mir seht gut! Vielen Dank für deinen Kommentar bei mir - ich hoffe du hast ganz viel Spaß beim Nachbasteln der Girlande :-)
    Ganz liebe Grüße an Dich!
    Franzi

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbare "Schneeherbeilocker".. liebe Stine!! Hier ist keine einzige Schneeflocke zu sehen.. wie denn auch? Bei neun Grad und Regen.. mmpf!! Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes drittes Adventswochenende! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Stine,
    so ein schönes Zitat.
    Ich warte ja auch ganz sehnsüchtig auf Winterwetter.
    Aber das liegt ja Gottseidank nicht auch noch in unserer Hand.
    Und so vergnüge ich mich mit deinen schönen Tierfotos.
    Liebste Grüße
    Deine Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Janina !
    Auch hier ist von Winter und Schnee weit und breit nichts zu sehen.
    Wenn ich so in die Gärten und Vorgärten schaue, leuchten zwar überall Lichter, aber es sieht immer
    viiiiel schöner aus, wenn sie von einer leichten Schneeschicht bedeckt sind.
    Aber weisse Weihnachten gibt es hier bestimmt nicht *seufz*.
    Umso weihnachtlicher muss man sich es drinnen machen.

    Ich wünsche Dir ein heimeliges Adventswochen !
    Liebe Grüsse,
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Ich mach' mit beim Flehen für Schnee!
    Er gehört zum Winter und vor allem zu Weihnachten einfach dazu ...
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschönes Zitat. Dir auch einen schönen 3. Advent und alles Liebe...
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. liebe stine
    das war ja ein tierischer post heute aber ich musste echt schmunzeln wegen der schweine :-) bei uns ist es nur grau und verregnet...von schnee weit und breit nix zu sehen...ob noch was kommt???
    einen schönen 3. advent
    wünscht
    sylvi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Stine,
    immer noch keinen Schnee, dafür Regen ohne Ende.
    Das ist doch nicht weihnachtlich.
    Ich sehe, die 12tel Blicke sind alle nicht weiß....
    Dafür sind Deine Tiere umso schöner.
    Hab einen ruhigen 3. Advent und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Stine,
    och ich mag die weißen-Tier-Fotos und auch die Sterne aus dem nächsten Post finde ich voll cool. Ich überlege gerade ob ich mir die nicht in rot nachbastele.
    Ich wünsche Dir einen schönen dritten Advent,
    bine

    AntwortenLöschen